Aktuelle Pressemitteilungen

Kleidung/Lifestyle

KEEN Tumalo (Herren) – Trendig-sportiver Look für einen lässigen Auftritt

 KEEN

Mit seinem coolen Basketballstiefel-Look passt der Tumalo zu allen möglichen Outfits.

Stylische Lässigkeit, hochwertige Materialien, schöne Details und ein straßentauglicher Look: Mit diesen Zutaten schickt Outdoor-Spezialist KEEN die Low- und Midcuts der Tumalo-Herrenlinie ins herbstlich-urbane Treiben.

Ihr Obermaterial aus hochwertigem, strapazierfähigem Vollnarbenleder mit sportiven Doppelnähten schmückt sich mit alpin inspirierten, geschlossenen Metallhaken. Durch sie werden die Senkel geschnürt, die in zwei Farbstellungen – dezent oder kontrastierend – mitgeliefert werden. Kombiniert wird der schlanke Schaft mit einer vulkanisierten, abriebfesten Gummilaufsohle. Das herausnehmbare, anatomisch vorgeformte Fußbett schmiegt sich an die Fußkonturen an und bietet eine perfekte Längsgewölbeunterstützung. Das mit weichem Leder überzogene PU-Material der Einlegesohle sorgt zudem für eine super Dämpfung und ganztägigen Komfort. Der Fersenabschluss hat eine weiche Mesh-Polsterung.

Als Alltagsliebling im Basketballstiefel-Look passt der Tumalo nicht nur ideal zum Freizeitdress, sondern ist dank seiner hochwertigen Optik auch eine höchst komfortable Ergänzung zu "seriöseren" Outfits. So stylisch und schützend beschuht, kann Mann sich zu jeder Jahreszeit entspannt in den Asphaltdschungel stürzen.

Technische Daten:

Tumalo Low/Tumalo Mid (Herren)
Kategorie: Boulevard
Obermaterial: Vollnarbenleder
Futter: Mesh
Ausstattung: herausnehmbares, anatomisch geformtes und mit Leder bezogenes Fußbett aus recyceltem PU-Schaum, Schnürung durch geschlossene Metallhaken (Senkel in zwei verschiedenen Farben)
Laufsohle: abriebfestes Gummi, vulkanisierte Konstruktion
Preis (UVP): 129,95 EUR (Low), 139,95 EUR (Mid)

 

Leder Look

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.