Aktuelle Pressemitteilungen

Kleidung/Lifestyle

GENUG GELITTEN - Selbsthilfebuch lenkt den Blick auf die schönen Seiten des Lebens

"GENUG GELITTEN" von Leon Connor

Leon Connor zeigt in "GENUG GELITTEN", dass man das Glück erlernen kann, wenn man es nur will.

Manche Menschen scheinen vom Glück verfolgt zu werden, und andere Menschen müssen für alles hart kämpfen, nur um alles wieder zu verlieren: ob Liebe, Freundschaft oder der tolle Job. In "GENUG GELITTEN" von Leon Connor werden genau diese Menschen dazu aufgerufen, mit diesem Teufelskreis des Leidens aufzuhören. Der Autor selbst glaubte lange, dass er einfach dazu bestimmt war zu den unglücklichen Menschen zu gehören. Durch eine Neubesinnung des denken lerne er seine Gedanken auf positive Aspekte zu legen und das eigenen Leben zu verbessern. Er zeigt, dass dem Glück hinterher jagen die falsche Taktik ist, und wie man das Glück als lebenslangen Begleiter gewinnen kann.

Erfahren Sie in "GENUG GELITTEN", wie neue Denkansätze das eigene Leben um 99% erleichtern können. Denn nichts geschieht zufällig, auch nicht in Ihrem Leben. Leon Connor gibt in seinem praxisnahen Selbsthilfebuch seine Erfahrungen und Einsichten an seine Leser weiter, um diese zu motivieren und inspirieren und zu zeigen, dass Träume keine Träume bleiben müssen.

"GENUG GELITTEN" von Leon Connor ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-3768-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Autor Buch Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.