Aktuelle Pressemitteilungen

Kleidung/Lifestyle

Düsseldorfs Laserästhetik der Extraklasse

Mit modernster Lasertechnologie können Tattoos, Haare, Besenreiser usw. schnell und einfach entfernt werden

Im Zentrum für Laserästhetik in Düsseldorf werden Haare, Tattoos, Altersflecken, Couperose, Feuermale, Narben usw. dauerhaft und schonend entfernt. Die Ergebnisse werden auch höchsten Ansprüchen gerecht. Im Bereich der Entfernung von Laien- und Profitattoos ist die Lasomed GmbH führend. Die Kosten sind abhängig von der zu behandelnden Fläche und werden im ersten Gespräch festgelegt. Der behandelnde Hautarzt Dr. med. Peter Grotmann verfügt über langjährige Erfahrung bei der Entfernung von Tattoos. Entfernt werden die Tätowierungen mit dem modernen Vera-Pulse-Laser. Das Gerät ist extrem hautschonend und erzeugt so gut wie keine Nebenwirkungen. Die Haut ist eine kurze Zeit nach der Behandlung etwas heller und sollte ca. 4 Wochen keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Anschließend gleicht sie sich der umliegenden Haut wieder an. Durch den Vera-Pulse-Laser werden die bei der Tätowierung eingebrachten Farbpartikel zersprengt und über den Blut- und Lymphfluss abtransportiert. Ebenfalls entfernt werden mit dieser Art von Laser Besenreiser, Altersflecken, Feuermale, Couperose uvm..

Ein Light-Sheer-Diodenlaser entfernt Haare, der Erbium-YAG-Laser ist ein kalter Laser, der sehr hautschonend ist und Flecken, Narben, Falten, Warzen und Xanthelasmen dauerhaft beseitigt. In über 80.000 Behandlungen wurde die Effektivität der Laser erprobt und nachgewiesen.
Die Webseite www.lasomed.de liefert ausführliche Informationen über die verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten. Ein erfahrenes Mitarbeiter-Team steht für die Beantwortung von Fragen sehr gerne zur Verfügung.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.