Aktuelle Pressemitteilungen

Pink Diamond by Daniela von Theumer GmnH

Kleidung/Lifestyle

Deutschlands erfolgreichstes Luxushotel, der Bayerischer Hof, geht unter die Blogger.

"Bayerischer Hof",  geht unter die Blogger

Das legendäre Hotel Bayerischer Hof in München blogt spannende und überraschende Themen exklusiv auf dem Fashion und Lifestyle Blog pinkdiamondby von Daniela von Theumer.

Ab sofort wird sich das legendäre und zu den 400 besten Hotels der Welt zählende Münchner Nobel-Hotel exklusiv auf dem erfolgreichen online Fashion und Life-Style Blog "www.pinkdiamondby.com" von Daniela von Theumer mit spannenden und überraschenden Themen vorstellen.
Wie kam es zu dieser Idee?
Life–Style Bloggerin Daniela von Theumer erzählt: "Das Hotel Bayerischer Hof hat mich schon immer beeindruckt. Es gehört in vierter Generation der Familie Volkhardt: ein absolutes Novum in der heutigen Zeit, in der Luxushotels fast ausschließlich zu großen Ketten gehören. Es spielt eine international herausragende Rolle durch die alljährlich hier stattfindende Sicherheitskonferenz und es wird von einer außergewöhnlichen Frau geführt. Innegrit Volkardt, die heutige Direktorin, war erst 29 Jahre alt, als ihr Vater ihr 1994 die Geschäfte des Hotels mit 340 Betten und sechzig Suiten in die Hand legte. Was für eine unglaubliche Leistung. Da boten sich so viele interessante Themen, über die ich gerne auf meinem Blog berichten wollte. Ich sprach mit Frau Volkhardt. Sie fand meine Idee spannend und hat sich meinen Blog genau angesehen. Danach kam die Zusage! Als erstes schreibe ich jetzt über das hoteleigene Kino, die Astor-Cinema-Lounge, mit insgesamt nur 38 Plätzen auf bequemen Sofas, wo man auch ohne Gast im Hotel sein zu, die neuesten Kinofilme sehen kann! Fingerfood und Drinks werden von einem Kellner serviert. Bis jetzt wusste nur eine kleine Minderheit von diesem Novum."

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.