Aktuelle Pressemitteilungen

Kleidung/Lifestyle

Designermode für individuelle Ansprüche

Designermode: Einst prägten große Namen wie Gucci, Lagerfeld oder Armani diesen Markt und ließen vor allem Frauenherzen höher schlagen.

Designermode günstig zu erwerben, war eine utopische Vorstellung, und es war von den Produzenten auch gar nicht gewollt; schließlich sollten die Marken exklusiv bleiben, für einen exklusiven Kreis von Menschen, und zu einem exklusiven – sprich hohen - Preis. Doch die Zeiten haben sich gründlich geändert. Die großen Marken stehen zwar nach wie vor im Fokus des internationalen Modegeschehens; doch erstens haben sie ihre Kollektionen und ihre Preise vielfach breiteren Kundenkreisen geöffnet, und zum anderen ist Designermode nicht mehr auf wenige Label begrenzt. Heute bedeutet Designermode: Auf einzelne Zielgruppen präzise zugeschnittene Mode mit einem hohen Anspruch an Individualität und einem Preis-Leistungs-Niveau, das Designermode günstig, aber nicht billig macht.

Tattoos für die Welt der Mode

Ein Beispiel für Designermode, die mittlerweile Kultstatus erlangt hat und sowohl die „Oberen Zehntausend“ als auch den „normalen“ Menschen anspricht, ist Ed Hardy. Der aus Kalifornien stammende Künstler hatte mit Bekleidung wenig am Hut, als er sich zur Blütezeit der Hippie-Bewegung zum Tätowierer ausbilden ließ. Ed Hardy schaffte es, das damalige Negativ-Image von Tattoos zu überwinden, ohne die Ausdruckskraft von schrillen Blumen oder Totenköpfen zu verleugnen. Gut 30 Jahre nach seiner Ausbildung und einem überwältigenden, internationalen Erfolg seiner Arbeit, wird der Name Ed Hardy eine Marke, da Christian Audigier die Rechte an den Motiven kaufte und die Marke etablierte. Seine Tattoo-Motive zieren nun Polohemden und Pullover ebenso wie Taschen oder Feuerzeuge. Ed Hardy ist ein typisches Beispiel für Designermode der Gegenwart: Exklusiv, individuell, von hoher Qualität und zugleich günstig.

get-X-clusive.de: Designermode günstig einkaufen

Das Label Ed Hardy steht stellvertretend für den Anspruch des Online-Anbieters getXclusive.de(http://www.get-x-clusive.de/), hochwertige Designermode günstig zu verkaufen und zugleich dem aktuellsten Trend zu folgen. Klassiker wie Lacoste, Bulgari oder Tommy Hilfiger dürfen dabei nicht fehlen, das Besondere auf getXclusive.de sind aber Marken wie Cassida aus Österreich oder La Martina aus Argentinien. Das Spannungsfeld reicht von dezent über leger bis hin zu schrill – und getXclusive.de(http://www.get-x-clusive.de/) liefert den Beweis, dass sich die unterschiedlichen Richtungen durchaus miteinander vertragen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.