Aktuelle Pressemitteilungen

Nils Werner

Kleidung/Lifestyle

Der LED Schuh - die neue Generation Schuh

LED Schuhe sind der neueste Trend aus den USA

Der neueste Trend aus den USA macht nicht nur Spaß, sondern dient auch gleichzeitig der Sicherheit im Straßenverkehr.

LED Schuhe sind eine besondere Art von blinkenden Schuhen. Bei vielen Modellen befindet sich ein LED Streifen an der äußeren Schuhsohle. Durch einen USB Anschluss können die LED Schuhe immer wieder neu aufgeladen werden. Der kleine USB Anschluss ist im Inneren des Schuhs angebracht. Neben einem Ladeanschluss ist auch ein Schalter vorhanden, der einen Farbwechsel auslösen kann oder das komplette System abschalten lässt.

LED Schuhe sind trendig und cool

Die Schuhe sind in allen möglichen Farben und Größen zu kaufen. Egal ob Herren, Damen oder Kinder, alle lieben ihre blinkenden und fröhlich frechen Schuhe. Zuerst wurden die sogenannten Blinkies fast nur in den USA produziert und angeboten. Aber bereits nach kurzer Zeit schwappte der Trend auch nach Europa. Bei jedem Schritt wird ein blinkendes Signal erzeugt, welches beim Sport, in der Freizeit oder in der Disco besonders gut zur Geltung kommt. Während in einer Disco das blinkende Licht für eine gute Stimmung sorgt, so leuchten die Schuhe während des Joggings den Weg.

Mit leuchtenden Schuhen sicher durch den Straßenverkehr

In der Dunkelheit sind Jogger, Radfahrer oder Wanderer von Autofahrern kaum zu sehen. Durch moderne leuchtenden Schuhe ist ein Höchstmaß an Sicherheit geboten. Sie sind wahre Eyecatcher und sorgen dafür, dass der Sportler von allen Seiten gut erkennbar ist. Hochwertige Schuhe können mit Hilfe eines USB-Kabels jederzeit auch mobil durch eine Power Bank oder einen Laptop aufgeladen werden. Der Schuh wird über ein Y-Kabel an das Gerät angeschlossen und lädt in der Regel 2-3 Stunden. Die Akkus liefern ausreichend Strom, damit die Schuhe zwischen 8 bis 10 Stunden leuchten.

Erfahren Sie mehr auf unserer Website zum Thema LED Schuhe

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.