Aktuelle Pressemitteilungen

Kleidung/Lifestyle

6 Sterneköche für die beste Mama der Welt!

Die Meisterköche - Geschenkideen zum Muttertag

Wer den exquisiten Geschmack der Sterneküche verschenken möchte, der greift zu den neuen Salat-Vinaigrettes oder Gewürz-Variationen von 6 Sterneköchen, die über „Die Meisterköche" zu haben sind!

In einem Gourmetrestaurant wurde die Idee zu den Meisterköchen geboren. "Warum bietet man nicht kulinarische Köstlichkeiten an, die wie im Gourmet-Restaurant schmecken? Und wer sonst sollte sie kreieren, wenn nicht die Köche selbst? Das ging der Hamburgerin Christiane Kirschning-Gornik nicht mehr aus dem Kopf und gründete vor knapp zwei Jahren Die Meisterköche. Mittlerweile kann man unter sechs feinen Vinaigrette-Kreationen wählen, ob Orange-Walnuss Vinaigrette zu Chicorée-Salat mit gebratenen Garnelen oder Champagner Vinaigrette zu Blattsalaten, gerösteten Haselnüssen und Parmesan, für jeden ist etwas dabei.

Seit kurzem bieten die mittlerweile 6 Sterneköche aus Hamburg, Berlin und Lübeck auch acht feine Gewürz-Kompositionen für Fisch, Fleisch, Hack und Gemüse an. Nur beste Gewürze und Kräuter kommen in die Mischungen. Alle Produkte gibt´s mit köstlichen Rezeptideen der Köche selbst.

Zum diesjährigen Muttertag bieten Die Meisterköche 3 besondere Geschenksets an. Und das zu einem Muttertags-Special von 10 %. Einfach unter www.die-meisterkoeche.de aussuchen und bei der Bestellung den Rabattcode: Muttertag2013 angeben.

Und wer noch nicht weiß, was er für seine liebste Mutter kochen soll, findet köstliche Rezeptideen zum Muttertag bei den Meisterköchen. Ob Lammbitok auf Gratin Arlésienne oder gebackenen Ofen-Lachs in Anis-Koriander-Butter mit der feinen Gewürz-Variation von Sternekoch Michael Kempf , alle Rezepte sind im Handumdrehen nach zu kochen.
Die Meisterköche wünschen viel Spaß beim Verschenken oder selbst Ausprobieren!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.