Aktuelle Pressemitteilungen

KFZ/Verkehr

Stoppt den Transrapid – neues Buch erklärt die Hintergründe zum Scheitern des Vorzeigeprojekts Transrapid

"Stoppt Transrapid...und wie das gelungen ist" von Eckart Kuhlwein

Autor Eckart Kuhlwein beschreibt in seinem Buch "Stoppt Transrapid...und wie das gelungen ist" die einmalige Posse um die Magnetschwebebahn Transrapid.

Der "Transrapid", eine Magnetschwebebahn nach einem Patent von 1934, war viele Jahre lang das Vorzeigeprojekt technologiebegeisterter Propheten in Deutschland. Er sollte nach einem Beschluss der Bundesregierung unter Helmut Kohl mit einer ersten Anwendungsstrecke von Hamburg nach Berlin verkehren. Wer Kritik zum Projekt äußerte, wurde als Technologie-Feind diffamiert. Am Ende wurde das "Stelzenungeheuer" – von Heide Simonis so treffend betitelt – gestoppt. Eckart Kuhlwein, selbst Akteur gegen das Projekt in seinem Wahlkreis, berichtet über allerlei Traumtänzereien und Widerstände in der wechselvollen Geschichte des Transrapids.

In seinem Buch "Stoppt Transrapid...und wie das gelungen ist" widmet sich Eckhart Kuhlwein den Hintergründen und Ereignissen rund um den Widerstand gegen das Vorzeigeprojekt Transrapid. Verfolgen Sie als Leser in diesem Buch die gesamte Geschichte. Kuhlwein zeigt vor allem die zahlreichen glühenden Bekenntnisse von falschen Propheten im Vorfeld. In seinem Buch lässt der Autor Wissenschaft, Bürgerinitiativen, das Land Schleswig-Holstein und viele Kommunen zu Wort kommen, die in der Sache gut begründeten Widerstand geleistet haben. Am Ende - zeigt Kuhlweins Werk - hat die Vernunft obsiegt, als der neu eingesetzte Bahnchef Hartmut Mehdorn im Januar 2000 die Notbremse ziehen musste, weil die Deutsche Bahn nicht alle finanziellen Rest-Risiken übernehmen wollte.

"Stoppt Transrapid...und wie das gelungen ist" von Eckart Kuhlwein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7233-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.