Aktuelle Pressemitteilungen

Renet Autoteile Gmbh

KFZ/Verkehr

Nun dieselt auch Audis S-Reihe

Der Ingolstädter Autobauer Audi stellt demnächst seine neuen Autos mit Dieselmotoren vor und greift damit Bmw an.

Auch bei Audi wird der Sound des Dieselaggregates für die sportlichen Fahrzeuge interessant. Der Ingolstädter Autobauer stattet nach und nach, beginnend mit dem Audi S Q5 TDI mit einem Dieselmotor aus. Damit gibt Audi eine adäquate Antwort auf BMW mit seinen X5 und X6 Fahrzeugen in der Variante M50d.
Wie üblich zieht Audio dabei alle Register der Kunst des Dieselmotorbaus. Im Audi S Q5 TDI findet ein gewaltiger V6 3 Liter Turbodiesel TDI Motor mit 313 und kräftigen 650 Newtonmetern Drehmoment platz. Trotz dieser recht gewaltigen Leistungsdaten und dem Gewicht des Q5 beschränkt sich der Durst des V6 auf 7,2 Litern / 100km. Modernstes Motormanagement und ein intelligentes Start/Stop System helfen hier den Verbrauch zu reduzieren. Somit wird das sportliche Gefährt auch direkt zum Spritsparmeister!
Die Leistungsdaten des Motors beschleunigen den Audi S-Q5 in nur 5,1 Sekunden auf 100 Km/h. Optisch bleibt der Leistungsriese eher unauffällig. Der SUV Autoersatzteil wurde um 30mm tiefer gelegt und ansonsten ziert nur das dezente S die Heckklappe und informiert darüber, dass es sich um die sportliche Variante desQ5 handelt.
Mit 60000 Euro liegt der Audi S Q5 TDI im normalen Bereich für solch Fahrzeuge. Wie bei Audi üblich müssen alle Sonderausstattungsmerkmale wie Breitreifen oder Klavierlack im Innenraum und die dazugehörigen Kfzteile hinzugekauft werden.
Alles in allem handelt es sich um einen "normalen" Audi S-Q5, jedoch mit einem wirtschaftlichen und doch kräftigen Antrieb. Die Zeiten in denen Dieselmotoren als behäbig und laut galten sind ja spätestens seit der Einführung der TDI Technologie der VAG Gruppe vorbei.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.