Aktuelle Pressemitteilungen

KFZ/Verkehr

Kath Gruppe bietet seinen Kunden zur Diesel Aktion von VW einen Servicebonus

Christopher Markus Grab, Mitglied der Geschäftsführung der Kath Gruppe.

Das Unternehmen organisiert eine unkomplizierte Abwicklung für die Instandsetzung der betroffenen Dieselmotoren. Kath-Kunden profitieren im Rahmen der Aktion sogar von kostenfreien Serviceleistungen.

Um die Rückrufaktion von Volkswagen möglichst reibungslos zu gestalten, werden bestimmte Motortypen zeitgleich für die entsprechenden Reparaturarbeiten freigegeben. Die Kunden erhalten automatisch ein Schreiben für die Vereinbarung eines Werkstatttermins.
Die Kath Gruppe hält für ihre Kunden außerdem innerhalb der Diesel Aktion attraktive Serviceleistungen parat: Neben einem umfangreichen Fahrzeugcheck, bei dem unter anderem die vollständige Bremsanlage oder die sicherheitsrelevante Elektrik geprüft wird, gibt es auf Kundenwunsch eine Bewertung des Fahrzeuges durch einen unabhängigen Sachprüfer der DEKRA sowie eine Probefahrt mit einem Volkswagenmodell während der Wartezeit.
"Die Reparatur der betroffenen Fahrzeuge wird im Schnitt lediglich ungefähr eine Stunde in Anspruch nehmen. Dieser Instandsetzungsarbeiten sind selbstverständlich kostenfrei. Trotzdem werden wir als Kath Gruppe unseren Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten zusätzliche und kostenfreie Dienstleistungen anbieten, um sie von unserem mehrfach ausgezeichneten Service weiterhin überzeugen zu dürfen", so Christopher Markus Grab, Mitglied der Geschäftsführung der Kath Gruppe.

Der Volkswagen Konzern wird alle Halter der betroffenen Fahrzeuge direkt anschreiben. Nach Erhalt eines zweiten Schreibens haben die Kunden 12 Monate Zeit, um einen Werkstatttermin zu vereinbaren. Bei allen Fahrzeugen wird die Software des Steuergeräts zur Verbesserung aktualisiert. Die betroffenen Fahrzeuge sind darüber hinaus weiterhin sicher und fahrbereit. Sie können bedenkenlos uneingeschränkt im Straßenverkehr eingesetzt werden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.