Aktuelle Pressemitteilungen

KFZ/Verkehr

Im Zeitalter des Internets haben schon längt Online-Markplätze die herkömmlichen Automärkte abgelöst.

Das Kfz-Portal autokette.de ist absolut kostenfrei. Hier kann jeder Autoverkäufer sein Kraftfahrzeug kostenlos zum Verkauf einstellen.

Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich bei der Suche nach einem adäquaten Ersatz für sein Fahrzeug von Autohaus zu Autohaus durchfragen musste, um das Auto seiner Vorstellung (auch preislich gesehen) zu finden und gleichzeitig für seinen eigenen Gebrauchtwagen einen guten Preis zu erzielen. Im Zeitalter des Internets haben schon längt Online-Markplätze die herkömmlichen Automärkte abgelöst. Dieses gilt ganz besonders für den Gebrauchtwagen-Markt. So werden heute in Deutschland neun von zehn Gebrauchtwagen online angeboten. Damit ist das Internet zum wichtigsten Marktplatz für den Autokauf bzw. Autoverkauf geworden. Dem haben natürlich auch mittlerweile eine Reihe von Online-Autoportalen Rechnung getragen, so dass die Suche heute einfach wird.

Allerdings sollte man "sein" Autoportal mit Bedacht wählen, denn bei einer Reihe von Portalen ist das Einstellen von Inseraten gebührenpflichtig. Auch lässt die Anzahl derjenigen, die auf einem Kfz-Portal ihr Fahrzeug zum Verkauf anbieten, bei einigen Portalen zu wünschen übrig, so dass Spezialwünsche oft nur schwer zu erfüllen sind. Gleichfalls ist auch oft die Benutzerfreundlichkeit nicht so gut, wie sie sein sollte - für viele User ein wichtiges Kriterium für die Auswahl eines Autoportals.

Aber es gibt natürlich auch Ausnahmen. So unterscheidet sich das Kfz-Portal autokette.de "wohltuend" von vielen anderen Autoportalen. Hier kann jeder Autoverkäufer sein Kraftfahrzeug kostenlos zum Verkauf einstellen und jeder, der ein Kraftfahrzeug kaufen will, kostenlos nach seinem Wunschfahrzeug suchen. Außerdem ist dort eine hohe Kunden- und Interessentenfrequenz gegeben, so dass man schnell und günstig seinen Traumwagen - sei es ein Neufahrzeug, ein Gebrauchtfahrzeug, einen Vorführwagen, ein Jahresfahrzeug oder sei es ein Oldtimer - findet. Auch die Benutzerfreundlichkeit ist dort in einem hohen Maß gegeben.

Durch eine Einteilung in die Kategorien Kleinwagen, Cabrio, Roadster, Coupé, Sportwagen, SUV, Geländewagen, Pickup, Kombi, Limousine, Van, Kleinbus, Transporter wird die Suche zu einem "Kinderspiel". Auch die Detailsuche nach Hersteller, Modell, Preis, Baujahr, Kilometerstand etc. ist einfach und bequem. Vertreten sind bei autokette.de so gut wie alle Automarken, seien es gängige Marken wie z.B. Alfa Romeo, Audi, BMW, Fiat, Honda, Hyundai, Madza, Mercedes-Benz, Nissan, Porsche, Renault, Seat, Skoda, Toyota, VW und viele andere oder seien es "Exoten" wie z.B. Bentley, Bugatti, Cadillac, Ferrari, Lotus, Maserati, Morgen, Rolls Royce und andere.

Auch werden auf dem Portal die Inserate zweimal täglich aktualisiert, etwas, was für viele Inserenten sehr wichtig ist, denn so kann man jederzeit auf einen absolut aktuellen Fahrzeugbestand zugreifen. In der Summe aller ausgesprochen positiven Kriterien ist es schon fast ein "Muss", sein Fahrzeug auf dem Autoportal www.autokette.de einzustellen und / oder dort nach einem "neuen" Fahrzeug zu suchen.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.