Aktuelle Pressemitteilungen

KFZ/Verkehr

Hagelschäden durch Gewitter: Profis können helfen

Lackschäden sind ärgerlich. Insbesondere im Sommer gefährden Hagelschauer den sensiblen Lack. Ein Profi beseitigt die kleinen Schäden aber schnell.

Die Gewitter hierzulande werden immer stärker – umso größer wird auch die Sorge um das Auto, wenn der geliebte Wagen im Freien steht und Hagelkörner vom Himmel regnen. Selbst bei kleinen Hagelschauern wird der Autohalter schnell nervös, denn eine Neulackierung des Wagens ist teuer und nimmt viel Zeit in Anspruch. Das ist jedoch vermeidbar. Die Autolackiererei Bischoff GmbH aus Düsseldorf informiert über die Möglichkeiten, wie kleine oberflächliche Schäden durch einen Profi schnell behoben werden können.

Mit einem Profi Geld, Zeit und Nerven sparen

Der Ärger ist erst einmal groß, wenn Hagelschäden am Auto zu sehen sind. Insbesondere, wenn der teure Wagen erst vor kurzem erstanden wurde. Die mögliche Wertminderung des Wagens kann jedoch durch einen Fachmann verhindert werden. Dieser weiß, dass eine Neulackierung nicht zwingend notwendig ist. Denn: Verschiedene Verfahren beseitigen die kleinen Schäden schnell und schonen den sensiblen Lack. Die schnellste Methode ist die Drücktechnik, mit der unschöne Dellen ohne großen Aufwand von der Innenseite des Bleches wieder gerichtet werden. Bei schwer zugänglichen Stellen eignet sich die Klebetechnik, die punktuell auf der Außenseite angewandt wird. Beide Methoden sind nicht nur zeitsparend, sondern schonen auch den Geldbeutel, denn der Materialaufwand ist hier minimal. Zudem bleibt der Originallack des Autos unangetastet – was bei einem eventuellen Weiterkauf des Autos von Vorteil ist. Ein Profi lohnt sich also – er spart Geld, Zeit und Nerven.

Für nähere Informationen steht die Autolackiererei Bischoff GmbH in Düsseldorf gerne zur Verfügung.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.