Aktuelle Pressemitteilungen

KFZ/Verkehr

Fahrwerke mögen keinen Winterschlaf

Die "Fahrwerks-Flüsterer": Uwe (links) und Andy Rehwald

BRT Automotive macht Fahrwerken Beine – ob für Motorsport oder Straße/Die Wintersaison für eine Fahrwerksrevision nutzen

Neumarkt-St. Veit - Der Winter kommt, eine spannende Motorsportsaison geht. Zeit zum Rückblicken, Analysieren – und für Planungen: Welche "Kampfspuren" müssen beseitigt werden, was lässt sich für die nächste Saison am Auto verbessern? Nicht nur Motorsport-Profis wissen: Was nützt der beste Motor, wenn das Fahrwerk kränkelt? Oder einfach nur falsch eingestellt ist? Denn nur ein technisch einwandfreies und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Feder-Dämpfer-Setup verleiht Vertrauen in das Fahrverhalten. Das Fahrwerk wird zur schlagkräftigen Basis für gute Resultate im Motorsport.

Winterzeit ist Servicezeit. Die Fahrwerksspezialisten von BRT Automotive setzen dabei zunächst auf ihr patentiertes EFT-Diagnosesystem. Binnen weniger Minuten wird die aktuelle Fahrwerksabstimmung zielsicher analysiert. Passt das Setup an Vorder- und Hinterachse? Zudem werden mögliche Verschleißerscheinungen an Dämpfern und Traggelenken, die das firmeneigene Messverfahren sofort ans Tageslicht bringt, ausgewertet. Jetzt ist Erfahrung gefragt. "Fahrwerks-Flüsterer" Uwe Rehwald, der schon für das BMW-Sauber Formel 1-Team tätig war, und Sohn Andreas Rehwald, selbst mit einem BMW M3 im Motorsport erfolgreich, haben bereits die Fahrwerke von mehreren hundert Rundstrecken- und Rallyefahrzeugen entwickelt und abgestimmt.

Im bayerischen Neumarkt-St. Veit in der Nähe von Landshut kommen Fahrwerks-Komponenten aller namhaften Hersteller von KW, Bilstein oder Öhlins zum Einsatz, jeweils maßgeschneidert auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse. Die ergänzende Einstellung von Spur- und Sturzwerten, die auf dem BRT-Know-How basieren und dementsprechend von den Herstellerangaben abweichen können, runden den BRT-Fahrwerksservice ab. Eine Maßnahme, die übrigens auch bei vielen Serienfahrwerken zu verblüffenden Ergebnissen führen kann.

Der Slogan ‚Wir machen Ihrem Fahrwerk Beine‘ ist für Uwe Rehwald "keine leere Worthülse, sondern steht für unsere Überzeugung". Längst füllen unzählige Gesamt- und Klassensiege die BRT-Statistik und sind Zeugnis für ein Know-How, auf das auch immer mehr Fahrer exklusiver Hochleistungs-Automobile setzen. Oder die Besitzer von Old- und Youngtimern, deren Fahrwerke in der hauseigenen Spezialwerkstatt revidiert werden können.

Weitere Infos unter www.brt-automotive.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.