Aktuelle Pressemitteilungen

KFZ/Verkehr

Dr. Ralf Marquard neuer COO der FEV Group Holding GmbH

Dr. Ralf Marquard verantwortet ab 01. Januar 2015 als neuer COO das operative Geschäft der FEV Group Holding GmbH

FEV stärkt das operative Geschäft

Aachen - Zum 01. Januar 2015 übernimmt Dr. Ralf Marquard die Position des Chief Operating Officer (COO) bei der FEV Group Holding GmbH. In dieser Funktion wird der vormalige Leiter für Forschung und Entwicklungsaufgaben bei der Deutz AG Teil der Geschäftsführung der FEV Group Holding GmbH. Zukünftig verantwortet er das globale, operative Geschäft des renommierten Entwicklungsdienstleisters. Zudem übernimmt er kommissarisch die Verantwortung für das Europa- und Südamerika-Geschäft und somit die Aufgaben von Dr. Markus Schwaderlapp, der die FEV auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

"Mit Herrn Dr. Marquard konnten wir einen COO gewinnen, der durch seine Expertise die FEV auf ihrem globalen Wachstumskurs verstärken wird", freut sich Professor Stefan Pischinger, President und CEO der FEV Group Holding GmbH. "Gleichzeitig möchten wir Herrn Dr. Schwaderlapp für sein hohes Engagement und die hervorragende Arbeit bei der FEV danken."

Die Wege von Marquard und der FEV haben sich in der Vergangenheit schon öfters gekreuzt: Nach seinem Studium an der RWTH Aachen begann er seine berufliche Laufbahn bei der FEV. Im Anschluss an seine Promotion bei Professor Franz Pischinger im Jahr 1992, übernahm er verschiedene leitende Funktionen in der Motorkonstruktion bei diversen Unternehmen. Nach Stationen bei MAN wechselte er 2010 zur Deutz AG. Bis heute trug er dort die Verantwortung für alle Forschungs- und Entwicklungsaufgaben.

"Ich freue mich sehr auf die konstruktive und verantwortungs­volle Zusammenarbeit bei einem der weltweit führenden Entwicklungsdienstleister", erklärt Marquard. "Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit wird insbesondere darin liegen, den internationalen Wachstumskurs des Unternehmens zu strukturieren und die operative Handlungsfähigkeit der Business Units zu stärken."

Die vollständige Pressemitteilung und druckfähiges Bildmaterial finden Sie hier

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.