Aktuelle Pressemitteilungen

KFZ/Verkehr

Die Markteinführung des VW Tiguan Cross macht neugierig auf mehr

VW Tiguan Cross mit Spaccer Höhergelegt

2014 startet der neue VW Tiguan Cross im neuen Look

Der neue Look wird wesentlich kantiger und zugleich auch verspielter als bisher sein.
Eine harmonische Verbindung zwischen den horizontalen Chromelementen und den
Scheinwerfern/Blinkern fallen ins Auge. Die nächste Modellgeneration soll neues
Leben auf den Automarkt von VW bringen. In drei Karosserievarianten kommt der
VW Tiguan Cross an den Start, ganz außergewöhnlich in dieser Klasse.
Zukünftig wird es neben dem Standard-Modell, ein edles Cross-Coupé, sowie eine
preisgünstige XL-Version geben. Den Geländewagen soll es ab circa 30.000 Euro
geben und somit vor allem in den Märkten von Russland, den USA und in China
punkten. So kann eine breite Kundschaft angesprochen werden und der Wachstum
angeregt werden.

Der Geländewagen VW Tiguan Cross bietet so ein preislich attraktives Fahrerlebnis,
mit vielen Extras. Für Forst-und Landwirtschaftsbetriebe wird der Geländewagen
noch interessanter, durch den Einbau des Spaccer Höherlegungssystems. Der
Geländewagen kann bis zu 0,48mm erhöht werden, in den Schritten 12/24/36/48mm.
Die Spezialfedern erhöhen zusätzlich die Radfreiheit und ermöglichen ein extra
Zuladen.

So dürfen sich Landwirte, Förster und die Forstwirtschaft freuen, den perfekten
Geländewagen gefunden zu haben. Sicherheit, Komfort und eine extrem Beladung,
machen den VW Tiguan Cross zum Lieblingsfahrzeug. Viele Vorteile auf identischer
technischer Basis, machen so den Geländewagen zum durchdachten Allrounder. Mit
600 Liter Kofferraumvolumen und der Höherlegungsfeder, kann das Beladen dann
losgehen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.