Aktuelle Pressemitteilungen

KFZ/Verkehr

Der Limobus als Partybus - neu in Stuttgart!

Partybus mieten Stuttgart

Partybus für Junggesellenabschied, Geburtstag und sonstige Feiern in Stuttgart, Reutlingen, Ulm, Heilbronn, Balingen und Pforzheim

Partybusse sind ein Trend aus den USA, vergleichbar mit Stretchlimousinen. "Wozu braucht man sowas?" Eine Frage, die immer wieder aufkommt und leicht zu beantworten ist.

Entgegen der vorherrschenden Meinung werden weder Partybusse noch Stretchlimousinen nur von Prominenten gemietet. Ganz im Gegenteilt, solche Fahrzeuge werden quer durch alle Bevölkerungsschichten genutzt, wobei dahinter meist ein spezieller Anlass steckt. Hochzeiten, Junggesellenabschiede und Geburtstagspartys sind hierbei besonders zu erwähnen.

Da Stretchlimousinen in Deutschland maximal 8 Passagiere befördern dürfen, wird bei den Vermietern regelmäßig die Anfrage nach größeren Fahrzeugen gestellt. Natürlich möchten die Gäste dabei die Ausstattungsmerkmale einer Stretchlimousine nicht missen. Ein Premium Soundsystem ist immer gefragt, ebenso eine Bar und eine Laser- und Lichtshow.

In den meisten Metropolen Deutschlands werden daher die neuartigen Partybusse in verschiedenen Größen zum Mieten angeboten.

In Stuttgart fährt ab sofort ein Partybus, der innen tatsächlich wie eine Stretchlimousine gestaltet ist. Die Gäste sitzen sich auf einer bequemen Couch gegenüber, es gibt Sektkühler und eine mit Farbwechseln beleuchtete Decke. Ein Laser sorgt für Clubatmosphäre und auch das Soundsystem muss den Vergleich mit einem Club nicht scheuen.

"Wir erwarten, dass der Limobus an den Wochenenden komplett ausgebucht ist", meint Firmeninhaber Michael Theiss. Die Nachfrage in anderen Regionen ließe darauf schließen. "Darum rate ich bei einem festen Termin - wie beispielsweise einem Junggesellenabschied - zu einer frühzeitigen Buchung, insbesondere in den Monaten April bis Oktober", empfiehlt Herr Theiss den Interessenten.

Mehr Informationen zum Limobus gibt es unter www.partybus-stuttgart-mieten.de .

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.