Aktuelle Pressemitteilungen

KFZ/Verkehr

3-Löwen-Takt: Fahrgäste gestalten die Fahrpläne in Baden-Württemberg mit

Fahrgäste können die neuen Fahrpläne des 3-Löwen-Takt in Baden- Württemberg mit Änderungswünschen beeinflussen.

Die NVBW verbessert mit Hilfe der Fahrgäste die Fahrpläne für 2015/2016 des Schienenpersonennahverkehrs in Baden-Württemberg

Die NVBW - Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH stellt die Fahrplan-Entwürfe für den kommenden Fahrplan 2015/2016 ins Internet. Die Beteiligung der Fahrgäste in einer frühen Planungsphase ist seit dem Fahrplanjahr 2013/2014 ein Service des 3-Löwen-Takt, der Mobilitätsmarke des Landes Baden-Württemberg.

Große Resonanz
Im Jahr 2014 sind fast 200 Fahrplananträge eingegangen. Vielfach handelt es sich um Änderungswünsche im Minutenbereich zur besseren Erreichbarkeit zum Beispiel von Anschlussverbindungen. Auch neue Haltepunkte wurden vorgeschlagen und eingerichtet, Taktveränderungen eingeführt und Strecken verlängert. Auch neue Verbindungen wurden geschaffen: So verkehren auf Fahrgastwunsch zwei Discozüge am frühen Sonntagmorgen von Germersheim nach Bruchsal und zurück. Dafür entfällt ein schwach genutzter Zug am Samstagmorgen.

Die Arbeiten für den kommenden Jahresfahrplan 2015/2016, der ab 13.12.2015 gelten wird, laufen bereits auf Hochtouren. Wie in jedem Jahr werden Verbesserungen beim Fahrplanangebot des Schienenpersonennahverkehrs auf Fahrplankonferenzen mit den jeweiligen Regionen und interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutiert.
Die Fahrplanexperten der NVBW erwarten in diesem Jahr besonders viele Eingaben für die Gäubahn (KBS 740). Auf dieser Strecke wird ein komplett neues Fahrplanangebot realisiert. In Stuttgart und Zürich sollen neue Anschlüsse erreicht werden. Aus diesem Grund werden die Fernverkehrszüge um etwa. eine halbe Stunde verschoben, was sich auf die Gestaltung des Nahverkehrs auswirkt.

Anregungen, Wünsche und Hinweise werden gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen auf Umsetzbarkeit geprüft und – wenn möglich – im Fahrplan berücksichtigt, der am 13. Dezember 2015 in Kraft tritt. Wer sich an der Neugestaltung der Fahrpläne beteiligen möchte, kann seine Wünsche zu den Entwürfen bis zum 30. April 2015 direkt über das Internet übermitteln. Alle Strecken sind samt Kursbuchnummern auf der Homepage des 3-Löwen-Takt zu finden:
http://www.3-loewen-takt.de/mobil-in-bw/fahrgastbeteiligung-2015/

Für die Mitteilung der Änderungswünsche ist dort ein Formular hinterlegt:

Die NVBW und der Fahrgastbeirat erwarten im Rahmen dieses Projekts zahlreiche Einsendungen, deshalb wird es leider nicht möglich sein, diese in jedem Fall einzeln zu beantworten. Sobald der Fahrplan fertiggestellt ist, wird die NVBW die umgesetzten Änderungen veröffentlichen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.