Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Yenlo und 42Crunch bilden Partnerschaft zur Gewährleistung der API-Security und -Richtlinien

Die 42Crunch Plattform und Yenlo Connext ermöglichen es Unternehmen, Security zum Bestandteil ihrer kontinuierlichen Integration und Bereitstellung (CI / CD) zu machen.

Yenlo steigert den Mehrwert für seine weltweiten API Kunden mit Erweiterung seines Portfolios durch die 41Crunch API-Security-Services - einschließlich Connext, der WSO2-basierten Cloud Integration Platform-as-a-Service von Yenlo.

Der globale Integrations- und API-Management-Experte Yenlo und der Spezialist für API Security 42Crunch geben ihre strategische Partnerschaft zur Absicherung und Durchsetzung von API-Richtlinien als Mehrwertdienst für das weltweit wachsende API-Geschäft von Yenlo bekannt.

42Crunch bietet eine umfassende End-to-End API-Security-Plattform für Unternehmen an. Mit der 42Crunch Plattform verfügen Unternehmen über eine Reihe einzigartiger, integrierter API-Security-Tools, mit denen sich OpenAPI-Schwachstellen erkennen, beheben sowie während des Betriebs vor API-Angriffen schützen lassen.

Die von 42Crunch bereitgestellte API-Security ergänzt die umfassenden API-Management- und Integrationslösungen von Yenlo, einschließlich Connext, einer 24/7 gemanagten Cloud Integration Platform-as-a-Service. Die Cloud-Lösung, basierend auf Amazon Web Services (AWS) und der Open-Source WSO2 Integration-Agile-Plattform, erleichtert die Integration von Datenbanken, Anwendungen, Diensten und Prozessen signifikant.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Yenlo die 42Crunch API-Security-Services, einschließlich Audit, Scan und Protection, weiterverkaufen. Die Dienste werden als eigenständige Lösungen wie auch als neuer Dienst der Connext-Plattform von Yenlo angeboten. Die 42Crunch Plattform und Yenlo Connext ermöglichen es Unternehmen damit, Security zum Bestandteil ihrer kontinuierlichen Integration und Bereitstellung (CI / CD) zu machen.

"Da moderne Anwendungen immer häufiger von APIs gesteuert werden, sehen wir bei CIOs, CTOs und Enterprise Architects eine starke Nachfrage nach einer effizienteren Integration der API Security in CI / CD. Mit Erweiterung unseres Portfolios um die 42Crunch Security-Plattform können wir diese Nachfrage nun bedienen, indem wir unseren globalen Kunden einen neuen, innovativen API-Security-Service anbieten, den diese direkt in ihre CI / CD-Pipelines integrieren können", sagte Ruben van der Zwan, CEO und Co-Gründer von Yenlo.

"Yenlo verfügt über eine lange Historie in der Entwicklung und Bereitstellung von hochverfügbaren und skalierbaren API-basierten Anwendungen für seine Kunden. Mit unserer in Connext integrierten API-Security-Lösung können Kunden auf eine der sichersten Cloud-basierten Integrationsplattformen zugreifen, die derzeit verfügbar ist, um ihre eigenen APIs mit wenigen Klicks abzusichern", sagte Jacques Declas, CEO und Co-Gründer von 42Crunch.

Weitere Informationen unter:

- https://www.yenlo.com
- https://www.connext.com/
- https://www.yenlo.com/42crunch

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.