Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Wie Schulen mühelos Strom sparen: Mit der Digitafel Prowise Touchscreen Ten G2 den Energieverbrauch senken

Die Digitafel Prowise Touchscreen Ten G2 senkt den Stromverbrauch doppelt im Modus Energiesparer (© Prowise GmbH) Die Digitafel Prowise Touchscreen Ten G2 senkt den Stromverbrauch doppelt im Modus Energiesparer (© Prowise GmbH)

Steigende Stromkosten und das Klima: Diese Themen werden auch in der Bildungswelt immer wichtiger. NutzerInnen der Digitafel Prowise Touchscreen Ten G2 haben volle Kontrolle über den Energieverbrauch.

Über drei einstellbare Modi bestimmen NutzerInnen auf Knopfdruck, wie viel Energie das interaktive Whiteboard verbraucht. Sie haben beim neuen Touchscreen Ten G2 die Wahl zwischen diesen drei Modi:

* Dynamisch
* Energy Star (Normaleinstellung)
* Energiesparer

Klima und Budget schonen
Verglichen mit dem Dynamisch-Modus sparen Schulen im Modus "Energiesparer" mehr als die Hälfte ihrer Energiekosten. Im Vergleich zur bereits energieeffizienten "Normaleinstellung" reduziert der Energiesparer-Modus die Stromrechnung der Endverbraucher noch einmal deutlich (berechnet für das 75-Zoll-Modell bei einem Strompreis von 89 Cent pro Kilowattstunde). So helfen Schulen nicht nur der Umwelt, sondern auch ihrem Budget. 

- Touchscreen Ten G2 65 Zoll: Dynamisch _284,80 €, Energy Star (Normaleinstellung) 160,20 €, Energiesparer _124,60 €
- Touchscreen Ten G2 75 Zoll: Dynamisch 356,00 €, Energy Star (Normaleinstellung) 195,80 €, Energiesparer _160,20 €
- Touchscreen Ten G2 86 Zoll: Dynamisch 445,00 €, Energy Star (Normaleinstellung) 213,60 €,
Energiesparer 204,70 €

Die Berechnung basiert auf einer Nutzung von 8 Stunden pro Tag an 21 Tagen pro Monat und 10 Monaten pro Jahr. Zugrunde gelegt ist ein Preis von 89 Cent pro Kilowattstunde.

Mehr News zu Prowise:

Neu: Die Digitafel Prowise Touchscreen G2
EduMenia-Siegel
BSI-Zertifikat "IT-Grundschutz"

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.