Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

TL Electronic erweitert Produktpalette um vier neue Branchen

Gerade in sensiblen Sektoren wie Schifffahrt, Medizin, Energie oder Verteidigung ist ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit gefordert. Gerade in sensiblen Sektoren wie Schifffahrt, Medizin, Energie oder Verteidigung ist ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit gefordert.

Nur wenige Hersteller bieten IT-Hardware an, die alle strengen Standards in Schifffahrt, Medizin, Energie oder Verteidigung erfüllen. Jetzt steigt IT-Experte TL Electronic in diesen Branchen ein.

Seit 40 Jahren gilt TL Electronic als verlässlicher Partner für Industrial Computing. Wer sich so konsequent auf dem Markt behauptet, hat gelernt, am Puls der Zeit zu bleiben. Dem rasanten Wandel der letzten Jahre Tribut zollend, erweitert der IT-Experte sein Produkt-Portfolio in diesem Sommer um die vier neuen Bereiche Marine, Gesundheitswesen, Energie & Chemie sowie Defense.

IT-Hardware, die härteste industrielle Ansprüche erfüllt - dafür steht TL Electronic seit
40 Jahren. Je nach Anforderung bot und bietet die Firma aus Bergkirchen bei München Computer-Systeme bis hin zu den Kategorien "rugged" oder "ultra-rugged" an. Jedoch sind derartige Handelsbezeichnungen nicht exakt definiert. Besteht z. B. Explosionsgefahr, wie das in Raffinerien oder Chemiefabriken der Fall ist, nimmt man es mit den Gerätestandards erheblich genauer. Um hier nichts dem Zufall zu überlassen, darf ausschließlich zertifiziertes Equipment verwendet werden.



Zertifizierte Lösungen für die Hochsicherheits-Industrie

Die Erteilung solcher Zertifikate ist in vielerlei Hinsicht an strenge Vorgaben geknüpft. Um so stolzer kann TL Electronic nun ankündigen, ab sofort voll zertifiziertes IT-Equipment für wichtige Segmente der Hochsicherheits-Industrie im Sortiment zu führen. In enger Zusammenarbeit mit seinem taiwanesischen Partner Winmate® stellt das Unternehmen dann z. B. Hardware-Produkte mit (großem) ATEX-Zertifikat für den Energie- und Chemiesektor bereit.
tl-electronic.de/atex

Im medizintechnischen Bereich ergänzen Geräte, die entsprechend den Normen IEC/EN 60601-1 und 60601-1-2 zertifiziert sind, das Portfolio von TL Electronic. Hierbei spielt die Abschirmung gegen elektromagnetische Störungen eine große Rolle.
tl-electronic.de/medizin

Anforderungen einer anderen Art müssen Computersysteme erfüllen, die auf der Kommandobrücke von Schiffen eingesetzt werden. Hier hat unter anderem die Salzwasser-Resistenz oberste Priorität. Gesetzlich geregelt sind derartige Marine-Standards durch das DNV-Siegel sowie das IEC 60945-Zertifikat. Die nun erhältliche Produktlinie von Panel-PCs aus dem Hause Winmate® kann beide davon vorweisen.

Selbstredend gehört die Robustheit der eingesetzten Hardware in allen genannten Bereichen zu den wichtigsten Merkmalen. In keinem anderen Sektor spielt sie jedoch eine so große Rolle wie im Militär. Sowohl für die Gehäuse als auch die Steckverbinder gilt hier die Devise: so widerstandsfähig wie möglich. Eine Vielzahl von MIL-STD-Normen regelt die Anforderungen bei extrem schwankenden Temperaturen und Feuchtigkeit, bei Stößen, Stürzen, Vibrationen und der Einwirkung von Strahlung. Über sein Partnerunternehmen Winmate® bezieht TL-Electronic nun auch Military-Grade-Produkte, die sämtliche Kriterien für das Defense Computing erfüllen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.