Aktuelle Pressemitteilungen

Der Pressetherapeut

IT/Software/Web 2.0

Systemausfälle durch ausgerissene Kabel, vernichten jährlich Zehntausende Arbeitsstunden

zLock ist ein kleiner Helfer, der für einen sicheren Sitz aller Kabel sorgt

Kaum jemand, der es noch nicht erlebt hat. Lockeres Kabel, kurzes Stolpern oder Gerät verschieben und schon – Stecker raus - Strom weg – PC aus – Arbeit verloren. zLock bringt Sicherheit bei Kabel

zLock ist ein kleiner Helfer, der für einen sicheren Sitz aller Kabel sorgt – damit es zu keiner Stromunterbrechung am PC oder an anderen elektronischen Geräten kommt. Denn, so eine Stromunterbrechung "killt" die Arbeit von vielen Stunden am PC in einer einzigen Sekunde. zLock ist ein Kabel mit Anschlusssicherung. Dieses Kabel ist mit einem Schließmechanismus ausgestattet, der ganz automatisch einrastet, wenn der Stromanschluss hergestellt wird. Damit werden die Geräte selbstständig gelöst und vor einer daraus resultierenden Unterbrechung geschützt. So werden auf eine sichere Weise, die Hardware und die PC-Arbeit geschützt. Öffnen lässt sich dieser Sicherheitsverschluss durch das Zurückziehen des Sicherheitsverschlusses.

Nutzt man diese Kabel nicht, ist man auch nicht vor Systemausfällen geschützt und wird mit ziemlich vielen Unannehmlichkeiten konfrontiert. Mit diesem Steckersystem ist man optimal dafür geschützt. Ganz besonders drastisch ist es, wenn so etwas im Büro passiert, wenn man gerade seine Arbeit durchführen möchte und der PC einfach ausgeht. Aus diesem Grund sind die zLock Kabel in jedem Büro unverzichtbar.

Eine besondere Monitorhalterung
Das Unternehmen denkt aber nicht nur an den Kabelsalat, sondern auch an Brillenträger, vor allem an die Gleitsichtbrillenträger. Mit einer Monitorhalterung, die im Besonderen an die Bedürfnisse der Brillenträger angepasst ist, wird das Arbeiten am PC um einiges verbessert und ist viel angenehmer. Die Monitorhalterung, die aus einem pulverbeschichtetem Stahlblech gefertigt ist, sieht nicht nur gut aus, sie erfüllt auch die Bedürfnisse der Gleitsichtbrillenträger. Bei diesen Brillen wird der Nahsichtbereich nur durch den unteren Bereich abgedeckt und das nötigt den Brillenträger immer den Kopf anzuheben. Dies sorgt für Verspannungen im Genick und den Schultern. Mit der Monitorhalterung wird es ermöglicht, dass der Monitor in einem verstellbaren Winkel, der 60° bis 85° beträgt auf dem Tisch liegend in Position gebracht werden kann. Damit liegt das Display im optimalen Nahsichtbereich. Diese Halterung ist für alle Bildschirme geeignet, die einen abnehmbaren Fußteil und eine Standard FDMI Normalhalterung aufweisen.

Infos und Onlineshop http://www.kabelordnung.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.