Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

So kommen Sie zu einem eigenen Wordpress Blog ohne eigene Arbeit

 20 bis 30 Prozent aller Webseiten aus den USA nutzen Wordpress

Für manche ist das Aufsetzen von Wordpress Blogs ein Kinderspiel. Dieser Beitrag richtet sich an die, die mit Software nichts anfangen können und solche Aufgaben lieber delegieren.

Warum ist ein Blog unter Wordpress sinnvoll? Ein Blog ist schon deshalb sinnvoll, weil er ein zusätzliches Marketing-Tool darstellt. Ein Blog unter Wordpress ist aber besonders sinnvoll, weil Google Wordpress besonders häufig durchsucht und die Ergebnisse in den Suchergebnissen besser darstellt als normale Webseiten.

Nach Schätzungen beruhen ca. 20-30 Prozent aller aktiven Webseiten in den USA auf Wordpress. Das Thema Wordpress ist also kein irrelevantes Thema. Man kann den Blog von Wordpress selbst hosten lassen. Dies ist allerdings nicht unbedingt ratsam, weil bei evt. Verstößen gegen Richtlinien von Wordpress, der Blog gelöscht werden kann.

ICANN Registrar Secura bietet Kunden an, einen Wordpress-Blog einzurichten und auf firmeneigenen Servern zu hosten.

Die Interessenten können zwischen mehren Varianten wählen:
1)Wordpress-Blog unter eigener Subdomain.
2)Wordpress-Blog unter eigener bestehender Domain
3)Wordpress-Blog unter einer Subdomain von netzcamera.de, secura.at, com-domains.com oder nfa.ch. Der neue Blog hätte dann beispielsweise die Adresse http://meinefirma.nfa.ch

Die Kunden können den Wordpress Blog auch unter einen neuen Domain Ihrer Wahl veröffentlichen - selbstverständlich muss die Domain noch frei sein.

Hans-Peter Oswald
http://www.domainregistry.de/blog.html
Mehr Informationen zu dem Angebot eines Wordpress-Blogs

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.