Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

ScaleUp Technologies und MiTAC gründen Vertriebspartnerschaft für Open Compute Server in der DACH-Region

Sales partnership DACH Sales partnership DACH

Der Business Hosting und Cloud Anbieter ScaleUp Technologies baut sein OCP-basiertes Produktspektrum weiter aus und wird Vertriebspartner von Open Compute Hardware Komponenten in der DACH-Region.

Ab diesem Jahr können ScaleUp-Kunden auch Dedicated-Server-Lösungen auf Basis von Open Compute Hardware (OCP) nutzen. ScaleUp wird für sein neues Open Compute-Angebot sowohl Intel- als auch AMD-basierte OCP-Server von MiTAC einsetzen, die als dedizierte Server (Bare Metal) oder als Teil dedizierter Private Cloud- und Cluster-Lösungen eingesetzt werden können. Darüber hinaus wird ScaleUp OCP-Hardware an Unternehmenskunden in der DACH-Region vertreiben, die Open Compute Infrastructure-Lösungen in ihren eigenen Rechenzentren einsetzen wollen.
Auf der Suche nach einem passenden Partner ist ScaleUp bei der MiTAC Computing Technology Corp., die ihren Hauptsitz in Taiwan hat, fündig geworden. Beide Unternehmen sind Mitglied in der OCP-Community. MiTAC stach aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung, sowie ihrer Flexibilität bei individuellen Produktanforderungen und schnellen Lieferzeiten heraus. 2013 begann der IT-Hardware-Hersteller mit der Entwicklung seines ersten Open Compute Project, Leopard-Design-basierten Servers. MiTAC war der erste Anbieter einer Lösung namens ESA (Enclosure Sub Assembly), die es Anwendern von Standard 19-Zoll-Racks ermöglicht, OCP-Produkte einzusetzen und von den großen Energieeinsparungen der OCP-Designs zu profitieren.


Was ist die Open Compute Foundation?

Hinter OCP verbirgt sich eine internationale Open Community, die Open Compute Project Foundation. Ursprünglich wurde die OCP Foundation 2011 von Facebook ins Leben gerufen, um die IT-Hardwaretechnologie für Rechenzentren modularer, effizienter und skalierbarer zu machen. Die modulare, auf wesentliche Komponenten reduzierte OCP-Hardware läuft besonders effizient und ermöglicht Energieeinsparungen von 15-20%.

Open Compute Hardware wird aufgrund seiner positiven Eigenschaften immer beliebter. Denn Lieferkettenprobleme und das Bedürfnis nach Green IT geben Open Hardware momentan einen Schub. Seit 2021 nutzt ScaleUp refurbished Open Compute Hardware für seine eigene IT-Infrastruktur, um Energie und Ressourcen im Zuge seiner Klimaschutzstrategie einzusparen. Im Sommer 2022 ging die neue Open Cloud-Infrastruktur von ScaleUp in Hamburg live, die ebenfalls refurbished OCP-Hardware einsetzt.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.