Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Perfekter Spielspaß – G-Portal

Das Portal bietet Premium Gamehosting made in Germany.

Die Welt des Gaming ist eine faszinierende Welt. Sie generiert immer wieder neue Welten, in die der Spieler abtauchen kann. Aber Gaming auf hohem Niveau benötigt erstklassige technische Voraussetzungen. Das G-Portal ist seit vielen Jahren darum bemüht, diese Voraussetzungen zu schaffen. Seit dem Gründungsjahr 2003 ist G-Portal die Adresse, die höchste Performance zu moderaten Preisen anzubieten versucht. Die Server des Portals sind bei Spielern unterschiedlichen Alters für ihre gute Performance aber auch für ihre sehr hohe Beständigkeit geschätzt. Neben Performance und Beständigkeit ist der Begriff der Sicherheit ein weiterer Grundpfeiler für den lang anhaltenden Erfolg des Unternehmens. Als zertifizierter ESL Premiumanbieter ist G-Portal verpflichtet, ausschließlich SSH cheatfreie und performante Server zu stellen. Darüber hinaus bietet das Portal auf seiner Internetpräsenz einen Protected-Check an, mit dem Kunden nach Eingabe ihrer IP die Sicherheit ihres Rechners überprüfen lassen können. Beständigkeit und Qualität des Portals sind von Gameservercheck geprüft, das das Portal als geprüften Anbieter tituliert. Die hohe Kundenzufriedenheit mit G-Portal äußert sich nicht zuletzt in mehr als 15 000 Likes bei Facebook. Charakteristisch für G-Portal ist die Ausrichtung auf Kundenwünsche. So bietet das Portal einen Premium-Support fast in Echtzeit rund um die Uhr an. Auch telefonisch stehen die bestens ausgebildeten und erfahrenen Fachkräfte des Unternehmens täglich zwischen 10-19 Uhr zur Verfügung.
Detaillierte Informationen zum Angebot und zu den Vorzügen des Unternehmens finden sich auf der Website www.g-portal.de.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Gaming Server

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.