Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

OPITZ CONSULTING sucht 50 IT-Experten

Daumen hoch für die Karriere bei OPITZ CONSULTING

Das IT-Beratungshaus OPITZ CONSULTING plant im kommenden Halbjahr die Einstellung von 50 hochqualifizierten und engagierten IT-Fachkräften.

Die OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH ist weiter auf Wachstumskurs und baut ihr Expertenportfolio aus. Aufgrund der guten Wachstumsprognosen plant das Beratungshaus einen Zuwachs von 50 Mitarbeitern innerhalb der nächsten sechs Monate.

Für spannende Projekte bei namhaften Kunden wie E-Plus oder Postbank werden IT-Experten mit den technologischen Schwerpunkten Java, Open Source, Mobile, SOA, BI und Oracle gesucht. Gefragt sind berufserfahrene Spezialisten aber auch Hochschulabsolventen und Berufseinsteiger mit überdurchschnittlichem Abschluss, vorzugsweise in der Fachrichtung Informatik/Wirtschaftsinformatik.

An neue Mitarbeiter stellt OPITZ CONSULTING hohe Anforderungen, vor allem im Bereich Beratungskompetenzen. Software-Ingenieure müssen sich verstärkt in den Fachlichkeiten der Kunden auskennen und ein ausgezeichnetes Informatikwissen besitzen, um kundenorientierte Lösungen zu entwickeln. OPITZ CONSULTING setzt deshalb auf Mitarbeiter, die neben dem fachlichen und IT-bezogenen Know-how auch hervorragende persönliche Eigenschaften in der Kommunikation mitbringen.

"Neben der fachlichen Qualifikation überzeugen mich Mitarbeiter mit persönlichem Engagement, die sich immer wieder in neue Themen und Technologien einarbeiten und an der persönlichen Weiterentwicklung interessiert sind", sagt Dirk Faulhaber, Head of Human Resources Management bei OPITZ CONSULTING.

Einstellungen sind an allen Standorten der IT-Beratung in Deutschland geplant: Bad Homburg, Berlin, Essen, Gummersbach, Hamburg, Nürnberg und München.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.