Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

NicByte Group ist seit Januar 2012 Mitglied des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters

NicByte Group - Member of the Bavarian IT Security & Safety Cluster

Die NicByte Group UG mit Sitz in Seukendorf bei Fürth ist das jüngste Mitglied im Bayerischen IT-Sicherheitscluster.

Seukendorf, den 30.01.2012 – Die NicByte Group mit dem Stammsitz in Seukendorf stellte letzte Woche den Antrag auf Aufnahme in das Bayerische IT-Sicherheitscluster, einem von aktuell 99 Netzwerken der „KompetenznetzeDeutschland – networking for innovation“. Letzen Donnerstag entschied der Beirat positiv über die Mitgliedschaft der NicByte Group im Cluster. In diesem Zuge nahm Timo Schusser, geschäftsführender Gesellschafter von NicByte, am ersten Mitgliedertreffen im Jahr 2012 im IT-Speicher Regensburg teil und konnte in den Workshops „Management von Informationssicherheit, Mobile Security, Sichere Rechenzentren und sicheres Cloud Computing“ von angeregten Diskussionen und interessanten Unterhalten profitieren.

Das Bayerische Sicherheitscluster ist eine Vereinigung von Unternehmen der IT-Wirtschaft und Unternehmen, die Sicherheitstechnologien nutzen sowie von Hochschulen, Weiterbildungseinrichtungen und Juristen. Ziele des Clusters sind „die Initiierung und Förderung von Kooperationen, insbesondere Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, die Weiterentwicklung der IT-Sicherheitsforschung und –ausbildung, die Information über Sicherheitsrisiken und technische sowie organisatorische Lösungen, die Präsentation der IT-Sicherheitskompetenz des Clusters und seiner Mitglieder und die Initiierung und Begleitung von Unternehmensgründungen“.

NicByte bringt sich in zwei von vier thematischen Foren ein und engagiert sich damit in den Fachbereichen „IT-Security“ und „Datenschutz im Unternehmen“.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.