Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

MySimShare.com bietet Dir mobiles Internet auch im Urlaub ohne Roamingkosten an.

Genieße deinen Urlaub ohne Roaming-Kosten und nutze dein Smartphone weiterhin mit einer Karte von MySimShare.com

Was nützt dein Smartphone im Urlaub, wenn du es wegen der hohen Daten-Roaming-Kosten abschalten musst?
Diese Sorgen sind jetzt vorbei. Mit MySimshare.com kannst Du Dein Smartphone auch im Urlaub endlich sorgenfrei nutzen.

MySimShare – aktuell in einer geschlossenen Beta-Phase – bietet seinen Mitgliedern durch das Sharing-Prinzip die Möglichkeit, im Urlaub mobiles Internet ohne Daten-Roaming zu nutzen.
Schon vor Deiner Reise bekommst Du Deine SIM-Karte per Post von einem anderen Mitglied von MySimShare. Schluss mit den überfüllten Telecom-Shops oder langwierigen Anmeldeformalitäten.
Deine Anmeldung bei MySimShare ist natürlich absolut kostenfrei für Dich.

Besser noch: Du kannst auch Deine eigene Prepaid-SIM-Karte mit mobilem Internet vermieten und damit bares Geld verdienen. Und du hilfst anderen Touristen die in dein Land reisen bei ihrer mobilen Freiheit.

Du wirst erstaunt sein, wie viel Geld du mit MySimShare sparen kannst. Insbesondere in außereuropäischen Reisegebieten sind die Roaming-Kosten für das mobile Internet extrem hoch. Dein Smartphone ist doch kein Steinzeitwerkzeug! Du möchtest doch auch unterwegs Bilder machen und sie für deine Freunde im Facebook posten. Und du möchtest doch sicher auch die besten Bars und Restaurants über dein Smartphone finden.
Das alles geht günstig und bequem über die Plattform von MySimShare.

Genieße doch deinen nächsten Urlaub mit deinem Smartphone ohne Roaming-Kosten. Das hierfür notwendige Internet im Ausland bzw. deine SIM-Karte kannst du direkt bei www.mysimshare.com bekommen.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.