Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Mittelhessisches Internetportal startet durch

Logo myZitate.de

myZitate ermuntert Deutsche wieder zum Lesen

mit dem Ziel, die Deutschen wieder zum Lesen zu ermuntern, startete die Wetzlarer Werbeagentur "Müller Digitalmedien" im April 2012 das Internetportal myZitate.de. Im gleichen Monat konnte man sich bereits über mehr als 70.000 Besucher freuen. Bei myZitate.de handelt es sich um ein Mitmachportal in dem Zitate aus Büchern, aber auch aus Filmen, Songtexten und der Bibel gesammelt werden. Durch die Vernetzung mit sozialen Netzwerken wie Facbeook, wird die Reichweite der Plattform kontinuierlich gesteigert und geht bereits weit über den mittelhessischen Raum hinaus.

Nach einer schnellen "Ein-Klick-Registrierung" können Benutzer ihre eigenen Zitate sammeln und vorhandene Zitate, ähnlich dem "Gefällt mir"-Button von Facebook, "lieben" und so über das soziale Netzwerk weiter teilen. Die Integration an Facebook ermöglicht es, Jugendliche auf das Thema aufmerksam zu machen, wo sie sich ohnehin regelmäßig einloggen. Desweiteren ist kurzfristig eine Kommentierfunktion geplant, mit welcher Benutzer sich über die Zitate austauschen und sie diskutieren können. Zur besseren Auffindbarkeit werden Zitate verschlagwortet, um nicht nur Zitate von bestimmten Autoren und aus bestimmten Büchern, sondern auch Zitate zu bestimmten Themen finden zu können. Um die Attraktivität des Portals weiter zu steigern, wird außerdem monatlich ein Preis verlost. Aktuell ein 50€ Gutschein von Amazon (bis zum 31. Mai 2012). Die Betreiber des Portals sind derzeit auf der Suche nach Sponsoren, welche durch das Stiften von Preisen von der expandierenden Reichweite des Portals profitieren können.

Das Portal selbst, sowie weitere Informationen finden Sie hier:
Buchzitate auf myZitate.de

Bei weiteren Fragen oder zur Anforderung von Material stehe ich Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.