Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Industrie 4.0 und MES - Projektsteuerung und System-Einführung

Industrie 4.0 und MES - Projektsteuerung und System-Einführung

Gerade Einführungsstrategien sind grundlegende Elemente für eine erfolgreiche und nachhaltige Implementierung[ jeder MES Lösung.

So werden Manager und Projektleiter in die Lage versetzt, den Dialog mit Software-Lieferanten auf Augenhöhe und von einem fachlich gleichwertigen Level aus zu führen. Deshalb begleiten wir Sie bei der Konzeption und Durchführung einer in jeglicher Hinsicht realistischen und sicheren Einführungsstrategie für das ausgewählte Software-System, aus technischer, kaufmännischer und professioneller Sicht.

Projekt Steuerung- Wir weisen Sie gerne ein - Mit MES Kontor definieren, modifizieren und moderieren

In einem Initialisierungs-Workshop definieren wir gemeinsam mit Ihnen die Key-User, die Einführungskonzeption, einen detaillierten Zeitplan und die Verantwortlichkeiten.

Unter unserer Moderation erstellt der Anbieter auf Basis des produktneutralen Lastenheftes mit Ihnen das Pflichtenheft samt aller notwendigen und gewünschten, spezifischen Programmanpassungen- und modifikationen.

In regelmäßigen Projektgesprächen und als Mitglieder des Lenkungsausschusses, überwachen unsere Berater die Einhaltung von Zeitplan und Budget und steuern den Projektverlauf.

Ihr Vorteil

Wir klären und moderieren die Zusammenarbeit mit dem Anbieter und gewährleisten damit die Kontinuität des Projektes. Anhand unserer transparenten Projektstatus-Berichte können Sie den aktuellen Stand der Systemumstellung jederzeit ablesen. Während der Endabnahme der implementierten Software und anderer Dienstleistungen, übernehmen wir für Sie das Erstellen des Protokolls.

Die Systemeinführung bleibt für Sie in jeder Phase des Projektes transparent und kalkulierbar. Die neue Software bringt vom ersten Tag an die erwünschte Effizienz. So können Sie sofort von den zahlreichen Vorteilen einer modernen MES Software profitieren.

MES: Fertigungskontrolle in Echtzeit

MES steht für Manufacturing Execution System und für Effizienz durch Transparenz in jeder Phase des Fertigungsprozesses. Und in Echtzeit. Mit MES-Software können alle Daten, die für den Fertigungsprozess relevant sind, erfasst und als Basis für eine noch effizientere Planung künftiger Produktionsplanungs- und Produktionsoptimierungsprozesse genutzt werden. Produktionsrelevante Daten entstehen sowohl bei der Betriebsdaten- und Materialflusserfassung (BDE und MDE) wie auch bei der Personalzeiterfassung (PZE).

Diese Daten führt das MES intelligent zusammen und konzipiert daraus eine auf einer fundierten Auswertung basierende Produktionsplanung und Produktionsoptimierung. Das heißt: Eine schlankere Produktion, automatisierte Prozesse, eine wirtschaftliche Nutzung nachhaltiger Ressourcen, mehr Flexibilität und Agilität und folglich eine bessere Wettbewerbsposition dank schneller Umsetzung der Wünsche und Vorstellungen interner wie externer Kunden.
MES KONTOR by René Kiem : Erfolg in Echtzeit

Mit MES Kontor als kompetenten Partner an Ihrer Seite finden Sie professionellle Unterstützung bei der Auswahl, Implementierung und Kontrolle der perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen MES Software. Wir unterstützen Sie bei der:

Erstellung von MES Lastenheften, MES Anforderungskatalogen und MES Konzepten

Einführung von MES Systemen für Produktionsmanagement, Shopfloor-Management, Rückverfolgbarkeit (Traceability), Betriebsdaten- und Materialflusserfassung (BDE/ MDE) und Personalzeiterfassung (PZE).

Optimierung von Prozessen und Unternehmensabläufen und der Implementierung von IT-Lösungen für die Aufgabenstellungen des industriellen Qualitäts-, Entwicklungs- und Produktions-Managements.

CAQ KONTOR und MES KONTOR

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.