Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Industrie 4.0 und MES - Leitstand und Feinplanung

Industrie 4.0 und MES - Leitstand und Feinplanung

ERP und PPS-Systeme haben, aus der Historie betrachtet, betriebswirtschaftliche Funktionsbereiche wie unter anderem Auftragsabwicklung, Beschaffung, Materialverwaltung, Personal- und Finanzwesen.

Mit einem Feinplanungs-/Leitstand System kann der Auftragsbestand zeit- und vor allem fertigungsnah geplant werden. Im Regelfall werden die Kundenaufträge, Baugruppen, Aufträge oder Arbeitsfolgen an die Feinplanung übergeben.

Saubere Übergabe Ihrer Daten- Leitstand/ Feinplanung

Ein Feinplanungs-/Leitstand System stellt die ideale Ergänzung zu einem ERP und PPS-System dar.

Der Feinplanungsleitstand informiert frühzeitig über Terminverzug, z.B. wegen Maschinenausfall, Lieferverzug von Zukaufteilen und Material.

Durch Simulationsmöglichkeiten können nun die geeigneten Maßnahmen wie Auftragssplitting, Mehrarbeit oder Fremdvergabe ermittelt werden.

Das System informiert über die Auswirkungen, die Entscheidung über die beste Alternative aber trifft letztendlich der Planer. Außerdem unterstützt es beim frühzeitigen Erkennen eines Terminverzugs hinsichtlich der verfügbaren Kapazitäten, wie auch bei der Planung aller involvierten Ressourcen (Mensch, Maschine und Fertigungshilfsmittel)

Feinplanung / Leitstand auf den Punkt gebracht:

- Speicherung und Vergleich von verschiedenen Simulationen.
- Maschinenbelegung per Drag-and-Drop unter Berücksichtigung der Terminsituation.
- Planung mit begrenzten und unbegrenzten Kapazitäten

MES: Fertigungskontrolle in Echtzeit

MES steht für Manufacturing Execution System und für Effizienz durch Transparenz in jeder Phase des Fertigungsprozesses. Und in Echtzeit. Mit MES-Software können alle Daten, die für den Fertigungsprozess relevant sind, erfasst und als Basis für eine noch effizientere Planung künftiger Produktionsplanungs- und Produktionsoptimierungsprozesse genutzt werden. Produktionsrelevante Daten entstehen sowohl bei der Betriebsdaten- und Materialflusserfassung (BDE und MDE) wie auch bei der Personalzeiterfassung (PZE).

Diese Daten führt das MES intelligent zusammen und konzipiert daraus eine auf einer fundierten Auswertung basierende Produktionsplanung und Produktionsoptimierung. Das heißt: Eine schlankere Produktion, automatisierte Prozesse, eine wirtschaftliche Nutzung nachhaltiger Ressourcen, mehr Flexibilität und Agilität und folglich eine bessere Wettbewerbsposition dank schneller Umsetzung der Wünsche und Vorstellungen interner wie externer Kunden.
MES KONTOR by René Kiem : Erfolg in Echtzeit

Mit MES Kontor als kompetenten Partner an Ihrer Seite finden Sie professionellle Unterstützung bei der Auswahl, Implementierung und Kontrolle der perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen MES Software. Wir unterstützen Sie bei der:

Erstellung von MES Lastenheften, MES Anforderungskatalogen und MES Konzepten

Einführung von MES Systemen für Produktionsmanagement, Shopfloor-Management, Rückverfolgbarkeit (Traceability), Betriebsdaten- und Materialflusserfassung (BDE/ MDE) und Personalzeiterfassung (PZE).

Optimierung von Prozessen und Unternehmensabläufen und der Implementierung von IT-Lösungen für die Aufgabenstellungen des industriellen Qualitäts-, Entwicklungs- und Produktions-Managements.

MES KONTOR und PLM KONTOR

 

Daten Echtzeit Prozess Software System

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.