Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Expired Domains - helfende Webprojekte für die Ranking-Verbesserung bei!

Tipp: Expired Domains können helfende Webprojekte für die Ranking-Verbesserung sein!

Sogenannte private Blognetzwerke (PBN) bestehen aus vielen (oft Dutzenden) Domains, die einem einzigen Betreiber gehören bzw. von diesem kontrolliert werden.

Das Anliegen eines solchen Netzwerkes ist folgender: Ein Web-Projekt (eine Zielseite) soll durch mehrere themenrelevante Links in den Suchergebnissen bessere Rankings für wertvolle Suchbegriffe (die sogenannten "Money Keys") erhalten.

Zu diesem Zweck können auch Domains (und zwar sogenannte Expired Domains, d.h. abgelaufene Domains) nach dem Freiwerden erworben und auf dieser Basis viele starke Links für die Zielseite (auch "Money Site" genannt) aufgebaut werden.

Solche "Expired Domains" (auf deutsch: freigewordene Domains bzw. freiwerdende Domains) sind Domains, die kurzfristig bei der zutreffenden Registrierungsstelle (z.B. der DENIC) gelöscht wurden oder deren Löschung in Kürze bevorsteht.

Diese Expired Domains werden seo-technisch aus verschiedenen Gründen oft sehr hoch bewertet und sind deshalb von diesen sehr begehrt.

So gibt es beispielsweise oft noch existierende hochwertige und somit starke Verlinkungen von anderen Webseiten (sogenannte Backlinks - die sehr wichtig für das Ranking in Suchmaschinen sind).

Bei einer schnellen erneuten Registrierung von abgelaufenen Expired Domains möglichst ohne (oder mit nur einer kurzen) Unterbrechung zur bisherigen Onlinephase der Domain können so z. B. neue Web-Projekte schneller begonnen oder das Ranking bestehender Projekte in Suchmaschinen sehr schnell und wirksam verbessert werden.

Dabei wird sich von interessierten Webmastern und SEOs besonders stark oft am sogenannten Google Page-Rank orientiert - einer Bewertung der allgemeinen Domainstärke durch die Suchmaschine Google (TM).

Bei einigen Top-Level-Domains, z. B. bei .de-Domains, erfolgt keine öffentlich recherchierbare Angabe des jeweiligen Löschungsstatus, außerdem wird die Löschung ohne bestimmte Fristen durchgeführt.

Spezialisierte Dienstleister bieten deshalb solche freigewordenen Domains an.

Eine größere Anzahl pagerankstarker Webprojekte unterschiedlichen Domainalters (Google-Pagerank 4 - 7!) gibt es hier bei ebay:

http://www.ebay.de/sch/harryghil/m.html?_nkw=&_armrs=1&_ipg=&_from=

Bei der Reanimation einer Domain dürfen die ehemaligen Inhalte (Texte, Grafiken, Videos etc.) nur dann verwendet werden, wenn der ehemalige Domaininhaber dem zustimmt.

Der SEO-Dienstleister Complex-Berlin.de bietet online mehrere Dutzend sehr pagerankstarker Webprojekte (mit Text und Grafiken) auf der Basis von Expired Domains zum Verkauf an:

http://www.complex-berlin.de/modules.php?name=Angebote-Web-Projekte

Sinnvoller Weise orientiert sich der Interessierte nicht nur am Google-Pagerank sondern auch an weiteren Metriken wie dem Domainalter, der Link-, der Domain- und der IP-Popularität und insbesondere auch der Netz-Popularität (Anzahl unabhängiger Admin-C Netze).

Zitiert zum Thema "Expired Domains" aus http://de.wikipedia.org/wiki/Expired_Domain / Veröffentlicht am Donnerstag, dem 15. Januar 2015

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.