Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Die Sprache zu Text umwandeln und Zeit sparen

Mit der richtigen Software kann das Umwandeln von Sprache zu Text eine enorme Zeitersparnis bringen.

Mit der einfachen Methode Sprache zu Text zu verwandeln, besitzt ein Sprachprogramm einen großen Nutzen für Personen, die langsam Tippen, gehandicapt sind oder auch einfach schneller reden als tippen. Gedanken können flugartig aufs Papier gebracht werden, und dies rein mit dem Diktieren. Vorteile bei der Verwendung einer guten Spracherkennungssoftware sollte sein, dass auch mehr Personen das Programm verwenden können. Profile und Mikrofone werden abgespeichert und vor jeder neuen Verwendung kann man sein Profil laden. Diese Profile haben den Vorteil, dass sich die Software auf den Sprecher einstellt und durch das regelmäßige Benutzen und das Anfangstraining auch bereits auf die Stimme eingestellt ist.

So kann man sofort nach der Installation der Software mit dieser arbeiten. Was am Anfang noch etwas holprig wirkt, wird in kurzer Zeit zu einer reinen Formalie. Das Programm lernt so schnell wie der Nutzer und somit ist das reine Diktieren eine große Zeitersparnis. Natürlich müssen beim Umwandeln von Sprache zu Text auch Interpunktion mitdiktiert werden. Dies ist ein großer Unterschied zu einem reinen Diktat für die Sekretärin. Dass der Text während des Diktierens mitformatiert werden kann, ist ein weiterer Punkt, der für die Effektivität spricht. Am Ende erhält man einen fertig formatierten Text, der druckreif ist.

Sprache zu Text zu verwandeln kann eine enorme Zeitersparnis sein. Die Einarbeitung in eine Spracherkennungssoftware ist mittlerweile sehr einfach und auch der weitere Lerneffekt für Nutzer und Software steigert die Effektivität des Programms.


 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.