Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Die ERP-Beratung UBK GmbH gewinnt Thorsten Reuper als Senior Consultant.

Thorsten Reuper der neue Senior Consultant der ERP-Beratung UBK GmbH

Thorsten Reuper unterstützt die UBK GmbH insbesondere in den Branchen Produktion, Maschinen- und Anlagenbau und bringt dort seine umfangreiche Branchenerfahrung ein.

Lauf, 14. Mai 2018

Der Kaufmann Thorsten Reuper (60) wird neuer Senior Consultant für die Bereiche Produktion, Maschinen- und Anlagenbau bei der UBK GmbH (http://www.erppflichtenheft.de).
Mit seinem breiten Fachwissen übernimmt er das Projektmanagement sowie die Prozessberatung und -optimierung bei zahlreichen Kunden der UBK GmbH.

Thorsten Reuper sammelte seinen Erfahrungsschatz in den letzten 30 Jahren in Führungspositionen als Geschäftsführer, im C-Level sowie als Vice President. Dies erfolgte bei führenden ERP Softwarehäusern und Beratungsgesellschaften wie z.B. Asseco, PSI und Infor/BRAIN mit unterschiedlichen und umfangreichen Produkterfahrungen. Seine Projekte erstreckten sich die Jahre hinweg über das nationale und internationale Umfeld.

Als Mitglied in unterschiedlichen Lenkungsausschüssen ist Herrn Reuper die Aufgabenstellung sowie die Verantwortung "Einführung eines neues ERP-Systems" sehr vertraut. Seine Beratungstätigkeiten erstrecken sich über das klassische Projektmanagement hinaus.

Sein thematischer Fokus liegt auf den Bereichen Produktionsplanung und Steuerung. In den letzten Jahren beschäftige sich Herr Reuper zusätzlich verstärkt mit dem Thema Industrie 4.0 und dies in Kombination mit dem Bereich Service Management und einer vorbeugenden Wartung.

Bedingt durch seine Erfahrungen in unterschiedlichen ERP-Softwarehäusern, verfügt Herr Reuper über ein tiefes fundiertes Wissen bezogen auf vorhandene "Muss" ERP-Standard-Funktionen die daraus folgende ERP-Auswahl und spätere Einführung bis hin zur Abnahme. Externe Aufwandsabschätzungen, Lösungsansätze sowie auch Vorschläge zu Kundenanpassungen können von seiner Seite aus sehr kritisch und auf eine Notwendigkeit eingeschätzt werden. Dabei ist es Herrn Reuper sehr wichtig Schnittstellen zu anderen System, bis hin zu Datenübernahmen aus Altsystemen, nicht aus dem Focus zu verlieren.

Herr Reuper begleitete bzw. verantwortete Projekte sowohl bei mittelständischen Unternehmen als auch bei großen globalen Konzernen.

In Zeiten von digitaler Transformation und Industrie 4.0 stehen gerade produzierende Unternehmen vor ganz neuen Herausforderungen. Wir haben mit Herrn Reuper einen ausgewiesenen Experten gewonnen, der genau diese Anforderungen auch aus Kundensicht kennt. Mit seiner Erfahrung wird er dazu beitragen, unser Know How in diesem Bereich zu erweitern und einen bedeutenden Mehrwert vor allem für unsere Kunden beisteuern, sagt Dr. Wadewitz, geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH.

 

Erp

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.