Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Campudus zum Innovations-Champion gekürt

Max Stemplinger (Geschäftsführer) freut sich über die Auszeichnung als Top-Innovator

Bei der 27. Runde des Innovationswettbewerbs TOP100 wurden die Geschäftserfolge der Campudus GmbH ausgezeichnet.

Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die Campudus GmbH aus Landshut haben keine Angst vor dem Wandel, sondern begreifen ihn als Chance. Damit überzeugte das Unternehmen bei der 27. Runde des Innovationswettbewerbs TOP 100. Campudus gehört ab dem 19. Juni offiziell zu den TOP 100. In dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren beeindruckte das Unternehmen in der Größenklasse A (bis 50 Mitarbeiter) besonders in den Kategorien "Innovationsklima" und "Innovationserfolg".

Drei Studienfreunde gründeten 2012 das IT-Unternehmen Campudus. Bereits vorher hatten die drei Gründer eine viel beachtete, weil geräteunabhängige Browser-Spielerplattform entwickelt. Davon inspiriert, wandten sie sich dann der Programmierung von Businesssoftware zu. Heute hilft das TOP 100-Unternehmen mittelständischen Firmen, die Digitalisierung zu bewältigen. Die Gaming-Vorgeschichte ist auch noch heute im Unternehmen spürbar. "Das Spielerische haben wir bis heute nicht verloren", sagt Max Stemplinger, einer der Gründer und jetzt Geschäftsführer. Gerade Businesssoftware müsse mindestens so spielerisch einfach zu bedienen sein wie ein Computerspiel, ergänzt er.
Viel Wert legen die Landshuter auf den Innovationsgrad der Software. Bei der Projektabwicklung arbeiten sie eng mit den Auftraggebern zusammen. Zur Innovationsstrategie gehöre es, stets aus Kundensicht zu denken und die Arbeitsabläufe zu analysieren, berichtet Stemplinger. Maßstab ist dabei nicht nur der messbare Nutzen, sondern auch die Akzeptanz bei den Kunden des Auftraggebers. Ein Beispiel dafür ist die unlängst realisierte Digitalisierung des Bestellwesens für einen Hersteller aus der Fahrradbranche. Dessen Kunden können dank der Software nun den kompletten Vorbestellungsprozess erheblich schneller und übersichtlicher, zudem in Echtzeit und papierlos erledigen.
Begünstigt durch hierarchiearme Strukturen, entstehen innovative Lösungen bei Campudus immer als Gemeinschaftswerk. Diesen Gemeinschaftsgeist möchte man sich erhalten. Eine Idee: Bei dem Top-Innovator denkt man über die Einführung des Sechsstundentags nach, um Leistungsfähigkeit und Selbstverwirklichung gleichermaßen zu pushen.

TOP 100: der Wettbewerb
Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.