Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Ausgezeichnet: Evora zählt zur Top 10 der Arbeitgeber Deutschlands im kleinen Mittelstand, Top 3 in BW

Evora IT Solutions - Great Place To Work® Award 2020

Evora IT Solutions GmbH hat heute gleich zwei Great Place to Work® Awards verliehen bekommen: für "Beste Arbeitgeber kleiner Mittelstand 2020" sowie "Beste Arbeitgeber in Baden-Württemberg 2020".

Evora, ein internationales Consulting-Unternehmen im SAP-Umfeld, beteiligte sich zum ersten Mal am Great Place to Work® Wettbewerb und konnte den 10. Platz in der Kategorie "Beste Arbeitgeber kleiner Mittelstand 2020" ergattern. Zusätzlich freuen wir uns über den hervorragenden Platz 3 im Wettbewerb "Beste Arbeitgeber in Baden-Württemberg 2020" in der Kategorie der Unternehmen mit 10 bis 49 Mitarbeitenden. Vom Forschungs- und Beratungsinstitut wurden dabei Unternehmen ausgezeichnet, die ihren Beschäftigten besonders attraktive und förderliche Arbeitsbedingungen bieten.

Und tatsächlich unternimmt Evora einiges, um in der Top-Liga mitzuspielen. Neben der fachlichen Eignung wird sehr darauf geachtet, dass neue Mitarbeitende zu Evoras Werten und Arbeitsplatzkultur passen - als Basis für ein nachhaltiges und langfristiges Arbeitsverhältnis. Das Miteinander steht bei der Gestaltung der virtuellen Zusammenarbeit, vielfältigen Co-Working-Angeboten und gemeinsamen Festen im Fokus.

Wir freuen uns sehr über die erhaltenen Auszeichnungen, die für uns zwei wichtige Bedeutungen haben. Timo Elbert, Prokurist und Verantwortlicher für Mitarbeitergewinnung bei Evora, erklärt es so: "Zum einen ist es für die Kolleginnen und Kollegen wichtig, eine externe Auszeichnung zu ihrem Unternehmen zu haben, auf das sie stolz sein können. Zum anderen hilft es uns Evora im schwierigen Recruitingmarkt als guten Arbeitgeber zu platzieren und auch unabhängig bestätigen zu lassen, dass wir eine außergewöhnlich gute Arbeitskultur haben."

Grundlage für die Besten-Ermittlung waren neben Informationen zu Maßnahmen und Angeboten der Personalarbeit eine ausführliche anonyme Befragung der Mitarbeitenden zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Die Ergebnisse der beiden international bewährten Untersuchungsinstrumente (Great Place to Work® Mitarbeiterbefragung + Kultur Audit) wurden im Verhältnis von 2:1 gewichtet; die unmittelbare Bewertung der Mitarbeitenden steht also im Vordergrund.

"Die Auszeichnung steht für eine Arbeitsplatzkultur, die in hohem Maße von Vertrauen, Stolz und Teamgeist geprägt ist", sagt Andreas Schubert, Geschäftsführer beim deutschen Great Place to Work® Institut. "Attraktive Arbeitsbedingungen und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sind ein zentraler Schlüssel für wirtschaftlichen Erfolg und die Meisterung wichtiger Zukunftsaufgaben."

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.