Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Arealcontrol gewinnt Deutschen Telematik Preis 2024, Kategorie Field Service

O. Trost, GF ETM, U. Rechtsteiner, GF Arealcontrol, Prof. Dr.-Ing. H.-L. Dudek, Dekan DHBW RV O. Trost, GF ETM, U. Rechtsteiner, GF Arealcontrol, Prof. Dr.-Ing. H.-L. Dudek, Dekan DHBW RV

Auf dem DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge gewinnt die Arealcontrol GmbH den anspruchsvollen Deutschen Telematik Preis 2024 in der Kategorie "Field Service".

_Berlin / Stuttgart, 31. Oktober 2023 - _Die Arealcontrol GmbH gewinnt den anspruchsvollen Deutschen Telematik Preis 2024 in der Kategorie "Field Service". In dieser Kategorie müssen umfassende Telematik-Funktionen für das Fuhrpark- und Flotten-Management sowie für die digitalisierte Disposition, Einsatzplanung mit umfassendem Auftragsmanagement erfüllt werden. Bekannt gegeben und verliehen wurde der Preis auf dem Zukunftskongress Nutzfahrzeuge der DEKRA in Berlin.

Die AREALCONTROL-Lösung, bestehend aus intelligentem Portal mit Private-Cloud-Backend, modularer Telematik-Hardware für marken- und typgemischte Fuhrparks sowie der ArealPilot 360° App für Android konnte sich im mehrstufigen Prüfungsverfahren nach Punkten deutlich durchsetzen.

Field Service ist ein Begriff, der sich auf Dienstleistungen bezieht, die von Mitarbeitern oder Auftragnehmern außerhalb des Büros oder des Geländes eines Unternehmens erbracht werden. Typische Beispiele für Field Service sind die Installation, Wartung oder Reparatur von Geräten, Systemen oder anderen Assets, die bei den Kunden oder an anderen externen Standorten vorhanden sind. Field Service Manager sind für die Koordination und Überwachung der Ressourcen verantwortlich, die für den Field Service benötigt werden, wie z.B. Personal, Fahrzeuge, Werkzeuge, Ersatzteile und Kommunikationsmittel

Field Service Management ist der Prozess, der alle Aspekte des Field Service umfasst, wie z.B. die Planung, Zuweisung, Nachverfolgung und Abrechnung von Serviceaufträgen. Field Service Management erfordert eine effektive Organisation und Optimierung der Ressourcen, um einen hohen Kundenservice zu gewährleisten und die Kosten zu senken. Dies erfordert einen holistischen Ansatz, also umfassenden Ansatz zur Digitalisierung mit dem Ziel weitgehender Automatisierung. Dazu gehören Funktionen wie Terminierung, Einsatzplanung, Auftragsmanagement, sowie Fuhrpark- und Flotten-Management.

"Insbesondere in den Branchen Transport/Logistik, Handwerk, Bau und Service müssen IT- und Telematik-Lösungen einfach in der Anwendung, aber intelligent im Back-End sein", betont Ulric Rechtsteiner, Geschäftsführer von Arealcontrol. Schließlich seien "Arbeitserleichterung durch digitalisierte Abläufe und Automatisierungen das Ziel".

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.