Aktuelle Pressemitteilungen

Internet/E-Commerce

Wasser braucht das liebe Vieh

Siepmann hat Tränkbecken für jede Tierart

Jede Weidetierart hat einen speziellen Tränkwasserbedarf, der sich je nach Wettereinfluss weiter erhöhen kann. Tränkbecken von Siepmann GmbH aus Herdecke erfüllen alle Ansprüche.
Um Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Weidetieren zu erhalten, müssen diese ausreichend mit Tränkwasser versorgt werden. Besonders im Sommer müssen Weidetiere vor Sonnen- und Hitzeeinwirkungen geschützt werden. Tiere leiden wie Menschen unter Hitze und Sonne.
Weidetiere erhalten ihr Tränkwasser am besten aus Tränkbecken, die Siepmann in verschiedenen Ausführungen im Angebot hat: Tränkbecken aus hochwertigem Kunststoff sind robust und frostunempfindlich. Tränkbecken aus Gusseisen sind innen emailliert und besonders für empfindliche Pferde sowie Schafe und Ziegen geeignet. Tränkbecken aus Edelstahl sind widerstandsfähig und bruchsicher.

Der Wasserbedarf von Weidetieren kann sich bei heißem Wetter enorm erhöhen. Hat z. B. eine Milchkuh einen mittleren Wasserbedarf von 45 – 55 Litern pro Tag, kann dieser Bedarf im Sommer bis auf 100 – 120 Liter steigen. Und davon kann bestenfalls ein Teil über das in frischem Grünfutter enthaltene Wasser gedeckt werden.

Eine Kuh säuft drei bis sieben Mal am Tag und dafür muss ihr frisches und sauberes Tränkwasser in unbegrenzter Höhe zur Verfügung stehen. Eine Milchkuh kann nach dem Melken bis zu 25 Liter Wasser pro Minute aufnehmen. Siepmann hat dafür die geeigneten Tränkbecken.
Schafe haben einen geringeren Wasserbedarf. Er liegt etwa zwischen 1,5 und 4 Litern am Tag, kann sich aber bei hochtragenden Mutterschafen bzw. Mutterschafen mit Lämmern auf bis zu 10 Liter erhöhen. Auch für Schafe hat Siepmann die geeigneten Tränkbecken.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.