Aktuelle Pressemitteilungen

Internet/E-Commerce

Viele Gründe für das Scheitern im Internet Marketing

Magic-Affiliate von Ralf Schmitz

Es ist eine – leider wahre – Tatsache, dass bis zu 97% aller Anfänger im Internet Marketing aufgeben. Auch bei Christoph Gruhn hat sich dies gezeigt

Ein Insider der Szene gibt erstmals Einblick

Es gibt viele Produkte, die dem Anfänger erklären wollen, wie er sein Geschäft im Internet aufbaut. Egal, ob es sich dabei nun um Ebooks, Ratgeber, Videokurse oder sogar DVD-Sets für den heimischen Fernseher handelt: Es ist für einen echten Anfänger nahezu unmöglich, damit wirklich Erfolg zu haben.

Digitale Produkte, die sich mit dem Erfolg im Internet beschäftigen, gibt es viele. Sicher sind diese Produkte auch nicht schlecht, sonst würden sie sich wohl kaum in hohen Stückzahlen verkaufen. Was aber ist mit denjenigen, die es trotz dieser Anleitungen schwer haben, sich ein eigenes Business im Internet aufzubauen? In einem offenen Video erklärt Christoph Gruhn seinen Weg vom kompletten Anfänger mit wenig Ahnung von technischen Zusammenhängen bis zu seinem Scheitern und der Aufgabe. Denn der Weg eines Internet Marketers ist nicht immer nur mit großen Yachten, teuren Hotels und Champagner bedacht. Christoph Gruhn zeigt, dass sein Weg eher steinig war. Wie viele vor und nach ihm fing er nebenberuflich mit dem Internet Marketing an. Dies stellte eine hohe Zerreißprobe für die ganze Familie dar.

Die Familie ist gerade ein wichtiger Faktor, wenn sich ein Mensch nach einer neuen Tätigkeit umsieht. Denn oftmals ist es so, dass in der heutigen Zeit entweder beide Elternteile arbeiten müssen, oder dass der Hauptversorger so lange arbeitet, dass er am Familienleben mehr oder weniger nur als Außenstehender teilnimmt. Das Internet Marketing soll vielen hier als Sprungbrett dienen, das zu verändern. Klassische Anleitungen, wie man im Internet erfolgreich wird, funktionieren aber nur bei wenigen. So ist auch in diesem Video von Christoph Gruhn eine der Kernaussagen, dass es nur 1% damit schaffen erfolgreich zu werden. Eine Parallele, die sich auch im Offline Business durchaus spiegelt, denn auch da schaffen es wenige, erfolgreich zu sein. Was aber macht den Erfolg im Internet planbar? Gibt es eine Formel, nach der man es schafft, erfolgreich zu werden? Nun, es scheint einen einfachen Weg zu geben, der für jeden gangbar ist. Denn Christoph Gruhn steht für exakt den Typen Mensch, der es bislang nicht geschafft hatte, im Internet einen Fuß auf den Boden zu bekommen.

Das Video ist ein offener Bericht darüber, wie es in der Internet Marketing Welt aussieht. Jeder, der es schaffen möchte und bisher hadert, aber auch jeder, der auf dem Weg gerade am Anfang steht, sollte sich dieses Video ansehen. Denn es ist nicht alles negativ. Es gibt einen Weg, den jeder gehen kann. Und dafür macht Christoph Gruhn in diesem Video Mut.

RALF SCHMITZ INTERNETMARKETING INC.
113 Barksdale Professional Center
Newark, USA, DE 19711-3258
Tel. +49-2632-360487
Fax +34 971 571285 
Email: 
Ansprechpartner: Ralf Schmitz
http://magic-affiliate.com

Ralf Schmitz:
Vom einfachen Dreher zum erfolgreichen Internetunternehmer

Namensvetter gibt es da ja viele, unter anderem auch einen im Stand-up Comedy Bereich. Doch mit Comedy hat es nichts zu tun, wenn Ralf Schmitz sich als Affiliate König bezeichnet. Seit Ende 2006 ist Ralf Schmitz als Internetmarketer tätig und hat sich in dieser Zeit ein Internet-Unternehmen aufgebaut, dessen einen Jahresumsatz mittlerweile über 1,21 Millionen Euro liegt.

Hierbei beschäftigt sich Ralf Schmitz hauptsächlich mit dem Thema Affiliate Marketing. Als Spezialist auf diesem Gebiet wird er in der Fachwelt geschätzt und auf Kongressen und Seminaren als Experte zu diesem Thema gebucht. Aufsehen erregend war in diesem Zusammenhang die Etablierung seines VIP Affiliate Clubs, der im Februar 2011 innerhalb von nur vier Tagen die maximale Mitgliederzahl von 700 Mitgliedern erreichte. Hauptaugenmerk des VIP Affiliate Clubs liegt auf der Ausbildung der Mitglieder zum hauptberuflichen Affiliate Marketing Unternehmer.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.