Aktuelle Pressemitteilungen

Internet/E-Commerce

So telefonieren Sie günstig im Ausland – mit dem neuen SIM-Karten Service

Auslandsreisen sind für viele Menschen selbstverständlich. Doch hohe Roaminggebühren können die Lust auf Telefonate vertreiben, vor allem wenn man im Urlaub ist. Abhilfe schafft mysimshare.com

Viele Menschen lassen auf Reisen ins Ausland ihren Wagen zu Hause und mieten einen Wagen vor Ort. Und was mit einem Auto funktioniert, das funktioniert auch mit einer SIM-Karte. Das Onlineportal mysimshare.com bietet für Reisen ins Ausland passende SIM-Karten für das jeweilige Reiseziel. So kann man im Urlaub und auf Dienstreisen auch im Ausland wie gewohnt seine Kontakte pflegen, E-Mals abrufen und Fotos posten, ohne hohe Roaminggebühren fürchten zu müssen.

Eine SIM-Karte von mysimshare.com mieten ist einfach und preiswert. Die angeforderte SIM-Karte wird per Post an die angegebene Adresse zugestellt. So verfügt man noch vor der Abreise über die SIM-Karte und die dazugehörige Telefonnummer. Dies ermöglicht die einfache Weitergabe der Nummer an Freunde, Bekannte oder Arbeitskollegen. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass die SIM-Karten mit allen Handys und Smartphones kompatibel sind. So kann man sein eigenes Handy oder Smartphone mit auf die Reise nehmen und verfügt stets über die eingespeicherten Telefonnummern und E-Mail-Adressen.

Die gemietete SIM-Karte kann noch im Flugzeug vor der Ankunft eingelegt werden. Gleich nach der Ankunft hat man die Möglichkeit ein wichtiges Telefonat zu führen oder seinen E-Mail-Account abzurufen. Da mit der gemieteten SIM-Karte keine teuren Roaminggebühren anfallen, können die Telefonate ausführlich und ohne Zeitdruck geführt werden. Auch beim Abrufen der Mails und deren Beantwortung entsteht kein Zeitdruck.

Mit mysimshare.com kann man auch seine eigene SIM-Karte vermieten und damit Geld verdienen. Mehr Infos dazu gibt es auf mysimshare.com.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.