Aktuelle Pressemitteilungen

Internet/E-Commerce

Power-Netz: .de-Domains zum Knallerpreis von 1,30 Euro inkl. MwSt.*

de.-Domains zum Knallerpreis

Die Domainendung .de erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Der Hosting-Provider Power-Netz bietet de.-Domains im Juli 2016 zum absoluten Knallerpreis von 1,30 Euro inkl. MwSt.* an.

Bad Gandersheim, 01.07.2016: Das niedersächsische Hosting-Unternehmen Power-Netz bietet im Juli 2016 eine coole Sonderaktion an. Für Transfers und Neuregistrierungen von .de-Domains gilt bis zum 31.07.2016 der absolute Knallerpreis von nur 1,30 Euro inkl. MwSt.*

".de-Domains gehören nicht nur deutschlandweit, sondern auch weltweit zu den beliebtesten Domainendungen." erklärt Marcus Schell, Account-Manager bei Power-Netz. "Aus diesem Grund haben wir uns für diesen Monat diese coole Sonderaktion überlegt. Gerade im Sommermonat Juli kann eine Abkühlung nicht schaden." scherzt Schell weiter.

"Nach unseren Erfahrungen schafft eine .de-Domain Vertrauen." berichtet Nicole Kühne als Geschäftsführerin von Power-Netz. "Als akkreditiertes Mitglied der Vergabestelle für .de-Domains, der DENIC eG, registrieren Kunden bei uns de.-Domains direkt an der Quelle. Wir hoffen, unsere Aktion stößt auf reges Interesse bei allen Kunden, denn ein vergleichbarer Knallerpreis für .de-Domains ist derzeit am Markt so nicht zu finden." versichert Kühne abschließend.

Die Domain-Endung .de ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) der Bundesrepublik Deutschland. Sie existiert schon seit dem 5. November 1986 und ist heute mit fast 16 Millionen registrierten Domains die bedeutendste Länderendung der Welt. Durchschnittlich registrieren Deutsche pro Person 0,2 .de-Domains.


*) Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt. in Höhe von 19%. Für Privatkunden im EU-Ausland gelten alle Preise zzgl. der jeweils am Wohnsitz des Kunden geltenden gesetzl. MwSt..

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.