Aktuelle Pressemitteilungen

Internetagentur Löwenstark

Internet/E-Commerce

Internetagentur Löwenstark erklärt Entscheidungskriterien beim Kauf im Internet

Einkäufe im Internet werden zunehmend durch bestehende Kundenmeinungen beeinflusst.
Die Internetagentur Löwenstark erklärt diese Veränderung.

Egal wie gut oder günstig ein Produkt oder eine Dienstleistung auch sein mag, fehlt dem Käufer das Vertrauen in das anbietende Unternehmen, wird er seinen Einkauf woanders tätigen. Marian Wurm, Online-Marketing-Experte und geschäftsführender Gesellschafter bei Löwenstark, kennt die Probleme bestens, mit denen viele Online-Shops zu kämpfen haben. Dabei sind Lösungsansätze im Online-Marketing schon lange nicht mehr monokausal, sondern lassen sich nur als ein harmonisch aufeinander abgestimmtes Paket erfolgreich umsetzen.

Ein neuer Aspekt des Online-Marketings ist durch die steigende Bedeutung des Social-Media-Marketings hinzugekommen: veröffentlichte Kundenmeinungen auf Facebook und weiteren Plattformen. Anders als die früheren Kundenrezensionen sind Empfehlungen durch Freunde und Bekannte, die über Netzwerke verbreitet werden, ernstzunehmende Entscheidungskriterien beim Kauf von Produkten aller Art. Dabei muss der Einkauf noch nicht einmal notwendigerweise online erfolgen, auch Ladengeschäfte stellen sich den Meinungen der teilweise sehr großen Freundeskreise bei Facebook oder Google+.

Einseitige Werbung ist nicht mehr zeitgemäß. Heute kommuniziert man mit seinen Kunden im Internet, man tauscht sich aus und zeigt Präsenz. Dabei bedeutet Kommunikation nicht nur persönlicher Kontakt, auch interessant gestaltete Werbebotschaften über YouTube können als Verstärker wirken, bei denen potentielle Kunden in Form von Gewinnspielen o.ä. eingebunden werden.

Wer mehr über dieses und weitere Themen rund um das Online-Marketing erfahren möchte, kann sich unter www.loewenstark.de/facebook-marketing.html direkt an die Internetagentur Löwenstark wenden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.