Aktuelle Pressemitteilungen

Internet/E-Commerce

HotelPartner bietet weitere Schnittstellen zu marktführenden Direktbuchungsmaschinen

Renko Hermans, Head of Business Development Germany und Brita Moosmann, Geschäftsführerin der HotelPartner Deutschland GmbH.

Die Revenue Experten arbeiten nun unter anderem mit DIRS21, SiteMinder und iBooking enger zusammen. Hoteliers profitieren durch einen effektiveren Onlinevertrieb.

HotelPartner Yield Management erweitert seine Partnerschaften im Bereich des Onlinevertriebs: Ziel ist es den Hoteliers eine bessere Anbindung an relevante Systeme zur Verfügung stellen zu können. Für den deutschen Markt werden unter anderem einer der Marktführer im Bereich IBE und Channelmanagement DIRS21 sowie die Direktbuchungsmaschine iBooking eine wichtige Rolle spielen. Als dritten neuen Partner konnte HotelPartner Yield Management SiteMinder gewinnen, welche auf dem britischen Markt sehr aktiv und verbreitet sind. Der australische Softwareanbieter betreut weltweit über 20.000 Hotels.
"Wir arbeiten derzeit intensiv daran, mit möglichst innovativen und vordenkenden Partnern Schnittstellen zu programmieren. Die enormen Vorteile liegen für alle Beteiligten auf der Hand. Vor allem die Hoteliers selbst können wie gewohnt mit ihren favorisierten Partnern arbeiten, ohne bei einer Zusammenarbeit mit uns im Bereich des Revenue Managements darauf verzichten zu müssen. Das erspart vor allem aufwendige Umstellungen", so Renko Hermans, Head of Business Development Germany der HotelPartner Deutschland GmbH.
David Heidelberg, Geschäftsführer von touronline, freut sich ebenfalls über die aktualisierte Schnittstelle: "Unser Online-Buchungssystem und der dazugehörige Channel Manager sind die ideale Voraussetzung, um die innovativen Dienstleistungen von HotelPartner seitens des Hotelbetriebs nutzen zu können. Darüber hinaus arbeiten wir bereits sehr erfolgreich mit HotelPartner bei einigen Kunden zusammen".

Alle Partner und Schnittstellenanbieter von HotelPartner Yield Management sind seit vielen Jahren mit Direktbuchungsmaschinen am Markt etabliert und bieten auch weitere Produkte an, um den Direktvertrieb zu stärken. Es bestehen momentan weitere Schnittstellen zu allen gängigen Online-Buchungsportalen sowie Channel Managern und Web-Buchungsmaschinen für die hoteleigene Homepage.

Nur mit Hilfe einer flächendeckenden Vernetzung und einer breiten Streuung der Vertriebswege kann der Hotelier sich in einer immer komplexer werdenden Vertriebslandschaft langfristig durchsetzen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.