Aktuelle Pressemitteilungen

Internet/E-Commerce

Hamburg-Domains: Geheimtipp weibliche Vornamen

Verpassen Sie nicht die Chance, unter der Hamburg-Domain ihren Wunsch-Namen zu bekommen!

Wer als Webmaster Traffic ohne großen Aufwand sucht, sollte es mit der Registrierung von weiblichen Vornamen als Domains versuchen.

Wer unter der De-Domain einen gängigen weiblichen Vornamen registriert, macht die Erfahrung, daß er ohne jede Werbung erheblichen Traffic erhält.

Ein Internet-Expert kommentiert:"Es gibt noch keine wissenschaftliche Analysen zu dem Phänomen. Meine Vermutung ist: Die Nutzer sind Männer und sie suchen mit der Eingabe von weibliche Vornamen in den Browser etas Schlüpfriges. Meine Vermutung stützt sich auf die Erfahrung, daß bei männlichen Vornamen ein solches Phänomen unbekannt ist."

Die gängigen weiblichen Vornamen sind unter der De-Domain zumeist bereits registriert. Man kann einen Domaincatcher-Service nutzen wie ihn ICANN Registrar Secura anbietet, um solche De-Domains im Falle der Löschung zu bekommen.

Ein heißer Tipp sind die Hamburg-Domains, bei denen 3500 Namen und Vornamen demnächst freiwerden. Darunter sind auch zahlreiche weiblichen Vornamen. Es ist davon auszugehen, daß auch bei den Hamburg-Domains weibliche Vornamen automatisch Traffic erhalten.

Marc Müller
http://www.domainregistry.de/domainmonitor.html
http://www.domainregistry.de/hamburg-domains.html

Die Liste mit den freiwerdenden Vornamen unter den Hamburg-Domains finden Sie unter http://www.domainregistry.de/hamburg-Domains.html

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.