Aktuelle Pressemitteilungen

Internet/E-Commerce

Google SGE wird alles verändern - ist Ihr SEO dafür bereit?

SEO Österreich - www.seo-textagentur.at - Bereit für das neue Google!

Unternehmen wollen online bestmöglich gefunden werden und zuverlässig Leads über Google generieren. So weit so klar, aber was braucht es, um in Zeiten von INP, EEAT, Google SGE und KI SEO bestmöglich gefunden zu werden. Es braucht das Bemühen die beste Datenquelle zu einem bestimmten Thema zu schaffen. Google SGE ist die Antwort auf Bing mit ChatGPT. Wer von der künstlichen Google-Intelligenz in der Suche bevorzugt werden möchte, der muss seine SEO-Strategie entsprechend darauf ausrichten. Viele arbeiten immer noch Basics wie Speed, Keywords und Indexierung. Google SGE wird die SEO-Karten neu mischen, da die Suche viel feiner und zielgruppenorientierter wird.

Unternehmen müssen daher zur besten Datenquelle in ihrem jeweiligen Bereich werden, um von Google als umfassende Autorität wahrgenommen zu werden. Dazu gehört auch eine laufende und vor allem systematische Offpage-Arbeit, die sicherstellt, dass die Konkurrenz hinter einem bleibt. Die organischen Rankings bleiben, aber ontop kommt jetzt noch eine dialogartige Suche, die vor allem auf kontextbezogene Fragen viel bessere bzw. genauere Antworten liefert als früher. Unternehmen werden im SEO für Google SGE viel tiefer als früher in die Bedürfnisse der Zielgruppen schauen müssen. Content muss daher noch mehr ins Detail gehen, da kann KI eine Hilfe sein.

Der Mensch wird jedoch unersätzlich bleiben, denn er muss alles zusammenfügen und arrangieren. Google SGE verlangt mehr und verstärkte Investitionen in eine nachhaltige Suchmaschinenoptimierung. SEO ist damit nicht tot, sondern wichtiger als jemals zuvor. Wer Fragen zu Google SGE hat und seine Suchmaschinenoptimierung zukünftig in die Hände eines erfahrenen Fachmanns mit Handschlagqualität aus Österreich legen möchte, der sollte sich an TEXTER & SEO Österreich wenden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.