Aktuelle Pressemitteilungen

Internet/E-Commerce

Das professionelle Erfolgskonzept für den eigenen Onlineshop

Das professionelle Erfolgskonzept für den eigenen Onlineshop

Die richtigen Tipps, um deine Vorstellungen eines eigenen erfolgreichen Onlineshop in die Tat umsetzen zu können.

Der Weg zum rentablen E-Commerce Geschäft enthält einige Stolperfallen, die den Start eines angehenden Onlineshopbetreibers negativ beeinflussen können. Du willst deinen eigenen Onlineshop erstellen und das möglichst kostengünstig? Kein Problem, bei uns findest du die richtigen Tipps, um deine Vorstellungen eines eigenen erfolgreichen Onlineshop in die Tat umsetzen zu können.

Einen Onlineshop auf die Beine zu stellen ist kein leichtes Projekt!
Viele gehen zu lasch an die neue Herausforderung heran und vergessen wirtschaftliche Faktoren zu beachten und nicht zuletzt eine umfangreiche strategische Planung vorzubereiten, bevor es an die Umsetzung des Projektes geht. Ein eigener Onlineshop erfordert neben ökonomischen Kenntnissen auch ein gewisses Verständnis gegenüber den technischen Voraussetzungen. Innovativen Verkaufskonzepte erstellen und Marketing-Strategien ausarbeiten mag vielversprechend klingen, allerdings hängt alles von der technischen Umsetzung ab. Um den Traum eigener Onlineshop zu realisieren ist es wichtig, einige grundlegende E-Commerce Herausforderungen zu meistern. Einige nützliche Ratschläge für deine persönliche E-Commerce Erfolgsformel findest du im folgenden Beitrag.

Tipps und Tricks für die eigene Onlineshop Strategie
Das A und O zum Start ist ein schlüssiges strategisches Konzept, das grundsätzlich vor den ersten Schritten stehen muss. Ein ausgewogenes Geschäftskonzept und je nach Produkt- und Zielgruppen spezifische Verkaufsstrategien sollten in der eigenen Onlineshop Planung nicht zu kurz kommen. Fern aller finanziellen Aspekte ist die Produktauswahl eines der wichtigsten Kriterien überhaupt, die Warengruppe entscheidet letztlich, ob man online Geld verdienen kann oder nicht.

Darauf aufbauend können weitere strategische Planungen vorgenommen werden. Hier sind relevante Fragen zur Marketingstrategie im Vorfeld zu klären. Wie will man als eigener Onlineshop potenzielle Kunden ansprechen und in welcher Art sollen eigene Produkte beworben werden. Eine wirklich heikle Frage stellt zudem die Wahl des Marketinginstruments dar, mit welchem man, den gewonnen Traffic an Interessenten in den E-Commerce-Shop lockt und zu zahlender Kundschaft umwandelt. Das mag in der Theorie spielend leicht funktionieren, dem ist jedoch nicht so!

Schwierigkeiten beim E-Commerce Einstieg
Die Zeiten als ein eigener Onlineshop mit der Veröffentlichung zum Selbstläufer wurde sind längst vorbei. Mittlerweile ist in zahlreichen Kategorien die Konkurrenz größer, als es im stationären Einzelhandel jemals war, denn man konkurriert am Ende mit allen Internetverkäufen und die Zahl der Mitwettbewerber ist hier überproportional höher als anderswo. Diesen Fakt müssen sich vor allem Quereinsteiger vor Auge halten, die womöglich aus einem laufenden Ladengeschäft heraus den Onlinehandel erobern wollen.

Mit dem Online stellen der Angebote ist noch lange keine Endlosschleife an Besuchern in Sicht. Ein wichtiger Tipp zur Onlineshop Namensfindung, der Markenname, sollte keinesfalls einschränkend wirken und Potenzial für eine Geschäftserweiterung haben. Gleichzeitig ist eine einprägsame Marke mit spezifischem Logo grundsätzlich von Vorteil und das Mittel außerhalb von Werbemaßnahmen zur Wiedererkennung.

Wie steht es um die technischen Anforderungen im eigenen Onlineshop?
Zur technischen Umsetzung des eigenen Onlineshops ist einiges an Know-how vonnöten. Zuerst gilt es, die optimale Software Lösung für den eigenen Webshop zu finden. Dabei ist die erst Entscheidung zutreffen, ob man internetbasierende Online Geschäftsmodelle bevorzugt oder ein Offline Geschäftsmodell verwenden möchte. Dabei ist natürlich der vorgesehene Geschäftszweig ein entscheidendes Kriterium.

Für den kleinen Onlinehändler, der als eigener Onlineshop Betreiber womöglich alles allein managt, kommt vielleicht sogar eine kostenlose Open Source Shop Software infrage wie von Shopware oder die WordPress basierende WooCommerce Lösung. In jedem Fall ist der Start in den Onlinehandel bedeutend günstiger, als eine Gewerbefläche flott zu kriegen. Attraktive Verkaufsflächen haben ihren Preis, hinzukommen Personalkosten und auch Instandhaltungskosten für ein Ladengeschäft sind nicht ganz unerheblich.

Die einzig große Anschaffung muss der Internetverkäufer zum Onlineshop erstellen aufwenden und selbst hier stehen teilweise kostenfreie Shop-Software Anbieter zur Verfügung. Explizit das deutsche E-Commerce System Shopware ist für den Einstieg hervorragend geeignet. Den Shop vom Profi gibt es hier quasi gratis, wenn man sich die Zeit nimmt, mit der Software seinen eigenen Onlineshop zu basteln. Ein gewisses Maß an Expertise und Sachverstand gehört hier zur Grundvoraussetzung.

Wie ist das Handling von Open Source Softwarelösungen?
Wer sich ohne Grundkenntnisse an komplexe Softwarepakete wagt, wird wahrscheinlich zeitnah aufgeben. Eine gewisse Erfahrung und technisches Verständnis machen die Umsetzung im Onlineshop bedeutend einfacher. Wer gute Ideen hat und alles mitbringt für ein innovatives E-Commerce Business, allerdings nicht über das notwendige Know-how von technischer Seite verfügt, kann sich als Onlineshopbetreiber an professionelle Agenturen wie Sellergate wenden. Mit einem seriösen Spezialisten kommen zwar Kosten auf den Onlinehändler zu, die jedoch überschaubar bleiben und sich langfristig garantiert auszahlen.

Letztendlich macht bekanntermaßen Übung den Meister und so kann man Kleinigkeiten nach und nach selber übernehmen, lässt die Onlineshop Basis allerdings vom Experten erstellen. Auf diese Weise kann man seine Ressourcen bündeln und das Kerngeschäft angehen und hat gleichermaßen bei Problemen jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner zur Hand. Es bleibt mehr Zeit für die Zusammenstellung von Produkten sowie zur Erstellung eines umfassenden Werbeplans. Durch die Abgabe an eine erfahrene Onlineshop Agentur sind alle Weichen von Anfang an auf Erfolg ausgerichtet.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.