Aktuelle Pressemitteilungen

TechDivision GmbH

Internet/E-Commerce

Das neue Jahr beginnt für die Meet Magento DE mit neuer Website, dem Ticketverkauf und dem Call-for-Papers

Die Meet Magento DE geht in diesem Jahr in die 14. Runde. Kürzlich is die brandneue Event-Website online gegangen, der Verkauf der Tickets und der Call-for-Papers sind gestartet.

Bis zur letzten Woche hatten Interessierte die Chance, ein Early-Bird-Ticket für die Meet Magento DE - für das größte E-Commerce-Event mit Fokus auf Magento, das in jedem Jahr von namhaften Händlern, Herstellern, Agenturen, Entwicklern, der Magento-Community, Partnern und Dienstleistern besucht wird - zu erwerben. Wie üblich waren die vergünstigten Tickets heiß begehrt. Aktuell sind nun die Tickets zum normalen Preis im Verkauf. Der Veranstalter freut sich, seinen Teilnehmern dieselben Ticketpreise wie im letzten Jahr anbieten zu können. 

Wie bereits in den letzten zwei Jahren wird das Event auch in 2020 wieder in der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig stattfinden - und zwar am 29. & 30. Juni. Mit ihren weitläufigen und hellen Räumlichkeiten bietet die Location alles, was das "Meet-Magento-Herz" begehrt: die Durchführung von ca. 40 Vorträgen in fünf Räumen parallel, genügend Platz für ca. 25-30 Aussteller sowie ausreichend Raum für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Networken, Austauschen und Entspannen zwischen den Talks.
Seit dem 21. Januar ist der Call for Papers geöffnet. Bis einschließlich zum 5. März 2020 können Interessierte Vortragsthemen zu den Tracks Business Strategies, B2B, Technology, Best Practices und Innovations einreichen. Im Anschluss wird der Veranstalter gemeinsam mit einer Fachjury alle Einreichungen sichten und einen ersten Programmentwurf veröffentlichen. Die Jury wird sich aus Experten aus den verschiedenen Teilnehmergruppen des Events zusammensetzen, um ein möglichst breites Feedback zu erhalten. So werden sowohl Business- als auch Technikinteressierte voll auf ihre Kosten kommen.

Neben vielen bekannten "Magento-Gesichtern" wie z.B. Christian Münch, Riccardo Tempesta oder Jisse Reitsma konnten zur Meet Magento DE 2019 Vertreter von Adobe, Microsoft, PayPal und Google sowie Magento-Kunden wie Amorelie, Navabi und Design Bestseller auf den Bühnen begrüßt werden. Auch in diesem Jahr wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein ebenso hochkarätiges Programm wie in 2019 erwarten.
Der Veranstalter freut sich, bereits jetzt die ersten Sponsoren an Bord zu wissen. Bis zum 15. Februar 2020 gilt für Sponsoren der Early-Bird-Rabatt in Höhe von 10 Prozent auf den Nettopreis des gewünschten Sponsorpakets. Weitere Informationen zu den Sponsormöglichkeiten finden Sie auf der Eventwebsite.

Alle weiteren Informationen und Neuigkeiten rund um die größte E-Commerce-Konferenz für Magento im deutschsprachigen Raum finden Sie auf der offiziellen Veranstaltungsseite unter de.meet-magento.com.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.