Aktuelle Pressemitteilungen

Internet/E-Commerce

Darlehen statt Teilverkauf - Nuten Sie Ihre Immobilie im Alter

Allianz Best Ager Darlehen - Darlehen für Menschen ab 60 (Tel. 0421-83673100) - Foto AdobeStock lizenz. durch Allianz

NEU: Tilgungsfreies Darlehen für Rentner / Alternative zu Leibrente, Nießbrauch oder Teilverkauf / Kunden bleiben Alleineigentümer ihrer Immobilie

Wer im Alter über den Verkauf seiner Immobilie nachdenkt, kommt dabei gleich zum nächsten Gedanken: Wo soll ich in Zukunft wohnen? Neben den Immobilienpreisen sind auch die Mieten in den letzten Jahren teilweise deutlich gestiegen. Damit lohnt sich ein Umzug in vielen Fällen nicht.

Eine Möglichkeit, sich im Alter Kapital zu beschaffen, ist der Teilverkauf. Dabei veräußert der Haus- oder Wohnungseigentümer einen Teil seiner Immobilie an einen Investor, der ihm dabei eine Einmalzahlung gewährt. Für das weitere Nutzungsrecht, auch Nießbrauchrecht, verlangt der Investor bzw. Käufer allerdings ein monatliches Nutzungsentgelt, ähnlich wie bei einer Miete.

Der Teilverkauf hat dadurch einen gravierenden Nachteil. Denn laut Verbraucherzentrale kann die jährliche Entgeltsumme bis zu 3 Prozent des Auszahlungsbetrages betragen. Je länger jemand noch in der Immobilie lebt, desto weniger bleibt ihm damit vom Auszahlungsbetrag übrig. Zudem warnen Verbraucherschützer vor zusätzlich Gebühren, die bei einem etwaigen späteren Komplettverkauf der Immobilie anfallen können.

Jens Schmidt (52), Kredit-Experte der Allianz, bietet jetzt eine Alternative: Ein Darlehen für "Best Ager", also Menschen im besten Alter, wie man Neudeutsch sagt. Dabei erhalten Menschen über 60, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen, ein langfristiges Darlehen zu niedrigen Hypothekenkonditionen.

Dabei erfolgt die Darlehensgewährung ganz einfach gegen eine erstrangig eingetragene Grundschuld im Grundbuch der Immobilie.

Vorteile beim Darlehensmodell: Man bleibt Alleineigentümer seiner Immobilie, profitiert von historisch niedrigen Zinsen und zahlt zu Lebzeiten keine Tilgung.

"Das Darlehen muss zu Lebzeiten der Darlehensnehmer nicht getilgt werden" schwärmt Schmidt, dessen Expertenteam dieses Darlehen für Interessenten aus ganz Deutschland anbietet. Die Beratung erfolgt komplett telefonisch ist kostenlos und unverbindlich. Dann erstellt Schmidts Team ein schriftliches Angebot, das konkret auf den möglichen Darlehensnehmer zugeschnitten ist. Das Angebot erhält der Interessent per Post oder E-Mail.

Folgende Voraussetzungen gelten unter anderem zur Darlehensgewährung:
- Der Darlehensnehmer besitzt eine selbst bewohnte Immobilie in Deutschland.
- Die Immobilie muss schuldenfrei sein.
- Ein Darlehensnehmer muss mindestens 60 Jahre alt sein.
- Bei Paaren ist ein (ggfs. zu erwartender) monatlicher Renteneingang von je 700 EUR, bei Einzelpersonen von 1.000 EUR brutto (also vor Abzug der Krankenversicherung) nachzuweisen.

Als Kreditsicherheit wird wie beschrieben eine erstrangige Grundschuld ins Grundbuch der selbst bewohnten Immobilie eingetragen. Den Notar für die Eintragung wählt der Darlehensnehmer dabei selbst.

Bei diesem Modell bleibt der Darlehensnehmer alleiniger Eigentümer seiner Immobilie. Anders als bei Finanzierungsmodellen über Teilverkauf, Leibrente und Nießbauchrecht wird hier kein Eigentum an den Finanzgeber übertragen!

Die Konditionen dieses Angebots sind attraktiv. Hier werden die günstigen Zinsen der Baufinanzierung gewährt, die seit Jahren am Boden liegen. Durch die lange Zinsfestschreibung von 25 Jahren soll sichergestellt werden, dass der oder die Darlehensnehmer während der Laufzeit nicht von einer Zinserhöhung überrascht werden.

Den Darlehensnehmer erwarten keine zusätzlichen Kosten wie Abschlussgebühren oder Vermittlungsprovisionen. Lediglich das einmalige Honorar des Notars (zur Eintragung der erstrangigen Grundschuld) und die Gebühr des Grundbuchamts übernimmt der Darlehensnehmer. Außer der monatlichen Rate fallen keine weiteren Kosten an.

Damit ist das Modell einer Kreditgewährung gegen Grundschuld für viele ältere Menschen eine echte Alternative zum Teilverkauf oder zur Leibrente.

Das obere Limit der Darlehenshöhe gibt Allianz Kredit-Experte Jens Schmidt mit 40% des Immobilienwertes an. Will heißen: Für eine Immobilie, die Schmidt mit 400.000 EUR bewertet, kann ein Darlehen von bis zu 160.000 EUR beantragt werden.

Auch einen aufwändigen Gutachterbesuch müssen Interessenten nicht fürchten. Der erfahrene Kredit-Vermittler berechnet den Immobilienwert anhand telefonisch vom Kreditnehmer abgefragter Daten zum Wohneigentum. Dank moderner Datennetzwerke kann damit der Wert innerhalb weniger Minuten ermittelt werden.

Kredit-Experte Jens Schmidt ist stolz, dass er zu den erfahrensten Vermittlern dieses Darlehensangebots in Deutschland zählt. Auch außergewöhnliche Fälle hat er schon bearbeitet und erfolgreich lösen können.

Kreditgeber hinter diesem Angebot ist die Allianz Lebensversicherungs AG. "Die Allianz bietet seit über 95 Jahren Finanzierungen an" weiß Schmidt zu berichten. Die Nachfrage nach diesem neuartigen Finanzierungsmodell ist groß, da ältere Menschen sonst nur geringe Möglichkeiten haben, ein langfristiges Darlehen aufzunehmen.

Kontakt für Ihre unverbindliche Darlehensanfrage (für Anfragen aus ganz Deutschland):
Herr Jens Schmidt
Hauptvertretung der Allianz
Tel. 0421 - 83 67 31 00
E-Mail: jens.schmidt@allianz.de
www.allianz-jens-schmidt.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.