Aktuelle Pressemitteilungen

Dshini PR

Internet/E-Commerce

Daily Deal, Groupon, Hitfox müssen sich warm anziehen – Dshini bittet zum Tanz.

I Love Dshini Deals

Nachdem es die letzten Monate bereits Gerüchte gab, dass die neue Dshini Marktplatz-Beta-Version nicht ohne einen spezialisierten Rabattbereich öffnen würde, herrscht nun auch hier Gewissheit.

Dshini – der deutsche Big Player des Social Commerce erweitert das Angebot zukünftig um eigene Deals. Nachdem es die letzten Monate bereits Gerüchte gab, dass die neue Marktplatz-Beta-Version nicht ohne einen spezialisierten Rabattbereich öffnen würde, herrscht nun auch hier Gewissheit. Offenbar hatte sich die Unternehmensführung längst dazu entschlossen, etablierten kleinen und großen Deal Seiten durch deutlich spezialisiertere Angebote die Stirn zu bieten.

Social Commerce – das Zauberwort der Stunde

Immer mehr Studien arrivierter Universitäten und einschlägiger Medienpublikationen kommen zum Schluss, dass sich die Zukunft des Onlinehandels zu einem immer größeren Teil direkt am und durch den vernetzten User abspielen wird. Zuletzt wurde u.a. darüber diskutiert, warum herkömmliche Social Networks den Übergang nur schwer meistern können [vgl. http://t3n.de/news/social-commerce-shops-facebook-366319/].

Dshini identifiziert die richtigen Zielgruppen

Schon frühzeitig setzte die aufstrebende deutsche Plattform die Segel gen Social Commerce und kann nun in zunehmendem Maße von der langjährigen Erfahrung profitieren. Ein vorderes Ziel war es stets, sich in die Konsumwelt und die damit verbundenen Wünsche der eigenen User als Kunden zu versetzen. Aus dieser gewachsenen Position der Stärke heraus, ist es nun möglich, gleiche Deals der Mitbewerber noch günstiger anzubieten. Dabei ist es Dshini möglich, zugleich selektiv und nutzerspezifisch auf die jeweiligen Konsuminteressen einzugehen.

Erfolgsfaktor Dshins

Der bisherige Erfolg der Plattform ist unmittelbar mit dem Credit-System verbunden.
Dshins, so der Name der virtuellen Währung, werden je nach Funktion, Aktivität und Verweildauer auf der Plattform vergeben und sollen das normale Nutzerverhalten in sozialen Netzwerken abbilden.
Bisher konnten Dshins über ein Wunschsystem in beinahe jede Prämie verschiedener Shops (etwa Amazon, buecher.de oder auch Douglas) eingetauscht werden. Sozial veranlagte Nutzer können diese auch für den guten Zweck spenden lassen und unterstützen damit gemeinnützige Vereine und Organisationen.

Laut offiziellen Angaben des Betreibers wurden bereits Prämien im 7 stelligen Bereich an die User ausbezahlt. Dies ist umso bemerkenswerter, als dass es sich bei der Dshini UG um ein stets unabhängiges Unternehmen handelt, dass sich zudem im deutschsprachigen Raum entwickelte und keinen direkten Klon oder Ableger einer US-amerikanischen Variante darstellt. Es wird daher besonders spannend sein, zu beobachten, wie Deals auf www.dshini.net nicht nur die deutsche Netzlandschaft nachhaltig verändern.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.