Aktuelle Pressemitteilungen

Ingenieurwesen

ZWCAD als professionelle CAD-Alternative, wenn Anfang 2015 separater Verkauf von AutoCAD-Updates gestoppt wird

ZWCAD (zwcad-kaufen.de): Bis zu 80% kostengünstigere professionelle, cloudfähige CAD-Lösung als Alternative zu AutoCAD

Zukünftig sollen für AutoCAD keine Updates mehr separat vertrieben werden. ZWCAD von www.zwcad-kaufen.de, hoch professionelles und bis zu 80% günstigeres CAD-System, könnte diese Lücke schließen.

Wie Andrew Anagnost von AutoDesk, dem Hersteller des CAD-Pakets AutoCAD, im Rahmen einer Investorenkonferenz Ende letzten Jahres mitteilte, plant AutoDesk ab Februar 2015 keine Upgrade-Lizenzen für AutoCAD mehr anzubieten. Dies sei Teil eines Maßnahmenpaketes zur Verbesserung der Erlössituation des Herstellers. Bisherige als auch neue Nutzer müssten dann entweder jeweils eine Vollversion einer aktuellen Version von AutoCAD oder einen entsprechenden kostenpflichtigen Wartungsvertrag erwerben.

Es ist daher zu vermuten, dass viele AutoCAD-Nutzer dies nicht ohne weiteres hinnehmen wollen und sich zunehmend um kostengünstigere, leistungsstarke Alternativen auf dem Markt bemühen werden.

Als interessante Alternative bietet sich ZWCAD (www.zwcad-kaufen.de) in seiner jeweils aktuellsten Version an. Das Programm von ZWSoft verbucht seit Jahren eine stetig wachsende Anhängerschaft von mittlerweile weit über 320.000 Nutzern weltweit.

Ein entscheidender Grund hierfür dürfte sicher der hervorragende Preis sein. Mit 799 Euro zzgl. USt. ist das Paket von ZWCAD Professional im Vergleich zu AutoCAD Professional (Listenpreise April 2014 der Hersteller-Websites) in den jeweils aktuellsten Versionen bis über 80% billiger.

ZWCAD bietet eine annähernd 100%-Kompatibilität zu AutoCAD und seinen Dateiformaten DWG und DXF. CAD-Dateien können daher problemlos bearbeitet und ausgetauscht werden. Wer AutoCAD kennt, kann dank ZWCADs AutoCAD-ähnlichen Benutzeroberfläche nahezu ohne Einarbeitungszeit loslegen und effizient arbeiten. Ferner unterstützt ZWCAD alle üblichen Cloud-Services wie Dropbox und andere.

Darüber hinaus liefert die neue Version viele neue Bedienungsfunktionen wie SmartVoice, SmartMouse und SmartSelect, die noch einfacher und schneller machen sollen, Zeichnungen effizient zu gestalten. So profitieren sowohl professionelle Anwender als auch CAD-Einsteiger von Beginn an von dem sehr großen Leistungsumfang von ZWCAD. Wem das nicht reicht, dem stehen zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten dank Schnittstellen zu DOT.NET, VBA, LISP und weiteren zur Verfügung.

Weiterhin können Nutzer mit ZWCAD Touch als App ihre Zeichnungen auch mobil auf iPhone, iPad oder Android überallhin mitnehmen und jederzeit auf dem Tablet oder Smartphone auf diese zugreifen.

Für Architekten, Ingenieure und andere stehen darüber hinaus weitere, ebenfalls sehr leistungsfähige auf ZWCAD aufsetzende Branchenlösungen zur Verfügung.

Weitere Informationen und kostenfreier Download einer 30-Tage-Testversion:
www.zwcad-kaufen.de

Quelle AutoDesk-Investoreninformation:
Präsentation von Andrew Anagnost auf der Homepage von AutoDesk

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.