Aktuelle Pressemitteilungen

Ingenieurwesen

Vom Hausgebrauch zur Industrie: Die Geschichte des Messers

STT Schleif - Technik - Tretter - Ihr Experte für Granuliermesser

Das Messer war in sämtlichen Epochen der Menschheit ein wichtiges Universalwerkzeug - anfangs aus Stein, später aus Metall, beeinflusste es das Leben der Menschen maßgeblich.

Die früheste Form des Messers hat sich aus der Notwendigkeit zu Überleben entwickelt: In der Zeit des Höhlenmenschen diente das Messer in erster Linie zur Bereitstellung von Nahrung und Bearbeitung von Fellen und wurde somit rasch zu einem der wichtigsten Werkzeuge des Menschen. In der Steinzeit bestanden Messer vor allem aus Feuerstein, der gut zu bearbeiten war. Erst wesentlich später wurden die ersten Bronze-Messer hergestellt, in Mitteleuropa um etwa 2000 v.Chr.

Erst in der Eisenzeit konnten die Menschen Werkzeuge und Waffen aus Eisen herstellen und die Messer begannen jenen zu ähneln, die wir heute kennen. Die Eisenzeit kennzeichnet, wie der Name sagt, die Zeit, in der der Mensch die Fähigkeit entwickelte, Eisen zu verarbeiten. Diese Epoche wird weltweit zu verschiedenen Zeitpunkten fest gemacht, in Europa begann die Eisenzeit um etwa 800 v.Chr. Seitdem konnte die Verarbeitung von Eisen verfeinert und perfektioniert werden.

Im 15. Jahrhundert kamen die ersten Tafelmesser in die Haushalte der höheren Klassen der europäischen Gesellschaft. Diese dienten bis ins 17. Jahrhundert als Messer und Gabel zugleich. Im Laufe der Zeit wurden Spezialmesser entwickelt, die je nach Einsatzgebiet für die unterschiedlichsten Tätigkeiten Verwendung fanden. Für die Jagd und Fischerei war eine dauerhafte Leistung und Qualität maßgebend - was den Menschen zu weiterführender Entwicklung in der Messerproduktion anhielt.

Bis heute ist und bleibt das Messer ein wichtiges Instrument im täglichen Leben. Technologien und Produktionsmethoden sind fortgeschrittener und keineswegs mit den ursprünglichen Methoden der Messerherstellung vergleichbar. Mittlerweile gibt es eigene Wirtschaftssparten, die sich auf die Messerproduktion und die Schleiftechnik spezialisiert haben. Besonders in der Kunststoffindustrie benötigt man höchste Qualitätsstandards und Individuallösungen sowie Messer für die Kunststoffbearbeitung, die höchste Präzision gewährleisten.

Je nach Einsatzgebiet werden spezielle Industriemesser aus unterschiedlichsten Materialien gefertigt, die meist hohen Belastungen standhalten müssen. Ales zum Thema Industriemesser nach Maß oder Spezialanfertigungen sowie Messer im Wunsch-Design oder mit eigenem Schliff finden Interessierte beim Messer- und Schleif-Experten unter www.schleiftechniktretter.com.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.